Juul Sverre Buskenes, 19321997 (aged 65 years)

Name
Juul Sverre /Buskenes/
Given names
Juul Sverre
Surname
Buskenes
Birth December 25, 1932
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 2 months)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 5 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 10 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 12 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 12 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 22 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 28 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 45 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 56 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 62 years)

Death December 28, 1997 (aged 65 years)
Address: Smedsbodding

No family available

fancy-imagebar
Olga Hermannsdatter (1893–1973) Ivar Iversen (1907–1995) Sofie Audbjørg Flateby (1928–2010) Karl August Ziener (1863–1939) William Reholt + Aagot Hedvig Nielssen Henning Andreas Næss (1939–2017) Morten Pettersen (1965–1966) Borghild Flisen (1909–1942) Petra Martine Roland (1899–1918) Tom Reidar Stenbakk (1959–2018) Thomas Lunde (1902–1981) Signe Oline Solberg (1900–1972) Kåre Gunnar Bergløkken (1911–1986) Ellen Marie Nyrerød (1903–1994) Hjørdis Sagstuen (1917–2007) Hans Erling Wernberg (1933–2016) Ragnar Prozowsky Frisell (1909–1959) Kirsten Olsen (1920–2010) Henrik Vilhelmsen (1911–1995) Sigurd Nielsen (1894–1946) Egil Stein Johansen (1927–2000) Egil Frithjof Nielsen (1941–2003) Otto Krogsrud (1890–1981) Otto Olsen (1905–1985) Reidar Fallet (1931–1999) Marie Gulbrandsen (1871–1954) Andrea Josefine Andreasdatter (1866–1941) Haldor Oskar Furulund (1918–2015) Svend Andersen (1868–1951) Maren Oline Eriksdatter (1852–1935) Gunnar Magnus Reinholdtsen (1916–1993) Alette Marie Madsdatter Indrefjord (1884–1952) Ruth Bergliot Øien (1901–1928) Erling Fyhn (1877–1938) Arvid Waalengen (1911–1994) Arnt Marentius Eriksen (1894–1934) Willie Hardy Søland (1920–2012) Anna Goderstad (1870–1948) Ernst Alfred Ottoson (1879–1948) Sverre Thowsen (1878–1957) Randi Helene Goderstad (1912–1993) Lars Svendsen (1894–1984) Olav Erling Hafsahl (1907–1987) Jakob Wego (1878–1947) Jens Edvard Hansen (1865–1938) Ingrid Lagertha Nerland (1912–1980) Thorleif Alderslyst (1930–2006) Trygve Flisen (1911–1980) Einar Roland (1907–1919) Leif Svendsen (1904–1962) Gunnar Nyrerød (1938–2012) Peter Syversen (1868–1936) Inger Lise Cook (1944–2015) Astri Ødegård (1918–1994) Ole Arman Wifladt (1906–1971) Theodor Dahl (1871–1923) Valborg Claudine Boysen Benneche (1919–1960) Ruth Elvine Pettersen (1906–1991) Reinhard Angus Nielssen (1857–1944) Alf Rustan (1912–1988) Helga Narmo (1891–1986) Henry Roald Biseth-Michelsen (1908–1983) Magda Berg (1906–1979) Helge Bakkom (1936–1995) Hardis Edvarda Hermansen (1908–2005) Roy Fredrik Nerland (1933–1988) Ragna Margrethe Nielssen (1887–1922) Georg Halfdan Ljungmann (1901–1950) Ståle Ansethmoen (1956–2017) Antonie Kristine Nyrerød (1867–1948) Nils Krogstie (1915–1987) Thomas Nordby (1986–1986) Per Røsteggen (1924–2016) Bjørn Roy Mathisen (1936–2015) Alvhild Magna Petlund (1898–1993) Bertrand Martins (1875–1952) Gunvor Thon (1907–2000) Josefine Marie Hansen (1874–1946) Birger Bjørtomt (1907–1987) Aase Victoria Larsen (1915–1991) Lise Børresdatter (1849–1942) Amund Johnsen (–1948) Marit Rognstad (1976–2012) Alfhild Nansy Martiniussen (1913–1973) Aslaug Bjerke (1909–1989) Gjertrud Olise Thomassen (1917–1987) Oscar Larm (1905–1964) Eli Paula Reiersen (1922–2008) Erik Anton Holter (1924–1995) Mathilde Ødegaard (1877–1961) Ingrid Svanes (1914–2002) Eva Lilly Jensen (1919–1978) Ole Anton Johansen (1905–1977) Eli Charlotte Fjæstad (1930–2014)