Astrid Olava Sandaa, 19292012 (aged 83 years)

Name
Astrid Olava /Sandaa/
Given names
Astrid Olava
Surname
Sandaa
Name
Astrid Olava /Spjøter/
Type
married name
Given names
Astrid Olava
Surname
Spjøter
Birth February 2, 1929
Address: Ek
Text:

Østfold fylke, Råde i Råde, Klokkerbok nr. I 2 (1926-1947), Fødte og døpte 1929, Side 17 Oppbevaringssted Arkivreferanse SAO/A-2009/G/Ga/L0002 Arkiv Råde prestekontor kirkebøker Serie og underserie(r) G: KLOKKERBØKER Ga: Klokkerbøker Stykke/mappe L0002: Klokkerbok Kildetype Klokkerbok Protokollnr./tidsrom nr. I 2 /1926 - 1947

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 4 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 9 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 14 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 16 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 16 years)

Death of a maternal grandfatherMartin Engebretsen Bøhs
1948 (aged 18 years)
Death of a maternal grandmotherAnna Mathilde Kristiansdatter
April 24, 1954 (aged 25 years)
Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 26 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 32 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a fatherPeder Olaf Antonsen Sandaa
August 27, 1972 (aged 43 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 48 years)

Death of a motherKlara Otilie Martinsdatter
June 1, 1984 (aged 55 years)
Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 59 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 65 years)

Death of a sisterIngrid Sandaa
August 10, 2004 (aged 75 years)
Death October 12, 2012 (aged 83 years)

Astrid Olava Sandaa has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Aaslaug Violet Krohn (1920–2004) Andreas Rognerud + Johanne Røsby Inga Helene Johansen (1913–2000) Roald Nessheim (1898–1969) Ole Brandvold (1913–2002) Peter Kristiansen Skaugen (1885–1969) Nils Otto Treider (1935–2019) Arne Johnsgård (1958–2010) Einar Bakkenget (1928–2017) Anne Lise Hoel (1954–2010) Henning Pedersen (1842–1933) Aslaug Løvlie (1905–1983) Grethe Gulbrandsen (1902–1964) Rolf Holger Nysted + Astrid Grette Solveig Margrethe Hagen (–1936) Knut Eng (1889–1956) Olava Narmo (1896–1986) Eugen Carsten Rikvold (1905–1997) Helga Marie Hansen (1886–1975) Gunhild Kathrine Næsheim (1866–1890) Alf Rustan (1912–1988) Nora Mathiasdatter (1897–1988) Guttorm Adolf Aastad (1885–1973) Josef Nordby (1912–2001) Hulda Amanda Olsen (1919–1992) Oskar Rolf Høye (1902–1962) Aud Sveen (1936–2015) Elna Klementine Eriksen (1878–1961) Liv Fossum (1924–2016) Annar Mikkel Hagelund (1949–2017) Olea Berntsdatter (1882–1914) Mona Kristin Rindal (1967–2015) Odd Flisen (1931–2011) Torstein Alberto Olsen (1896–1942) Anna Karoline Arnesen (1880–1968) Eli Christine Frimann-Dahl (1907–1951) Elida Konstanse Storbraaten (1908–1986) Gustav Guldbrandsen Baadshaug (1857–1919) Thea Eriksen (1894–1981) Mary Bakken (1934–2012) Bodil Kristine Korsmo (1931–2016) Erling Hansen (1905–1946) Olinda Fjæstad (1927–2013) Ole Georg Fredrik Thoresen (1905–1999) Ida Wilhelmine Dessen Forsgren (1913–1989) Erling Wernberg (1965–1984) Betzy Harby (1903–1971) Erling Johannes Øien (1896–1977) Walborg Sofie Torper (1904–1969) Gunvor Halvorsen (1916–2006) Edel Hedvig Vigre (1915–2012) Einar Holmen (1995–2013) Gyda Knudsdatter (1850–1910) Margaret Ella Barr (1888–1958) Per Are Krogh-Vennemo (1932–2015) Trygve Sparby (1907–1943) Sigurd Martin Hansen (1926–2005) Ottar Rindal (1900–1949) Ethel Hartington (1893–1978) Arthur Hjortland (1927–2014) Ludvig Larsen (1879–1953) Amanda Dorthea Hansen (1887–1973) Thora Hermana Halvorsdatter (1871–1961) Halfdan Olsen (1887–1967) Sigurd Karsten Berg (1892–1977) Ottar Venberget (1924–2014) Sigurd Sahlin Sveberg (1892–1967) Torbjørn Tobiassen (1924–2016) Bjarne Lindgren (1892–1974) Inga Margrete Olsen (1882–1957) Gunda Karoline Eberhardtsdatter (1884–1975) Ragna Margrethe Nielssen (1887–1922) Ragnhild Oos (1898–1975) Rolf Torstein Bjerkeseth (1925–2016) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Ottine Hansdatter (1853–1941) Syverin Svendsen (1872–1957) Håkon Bjørn Hansen (1910–1986) Tolline Torstensdatter (1852–1923) Axel Henry Eugen Johannessen (1881–1920) Tom Holm Klausen (1927–1980) Martinus O Svenkerud (1892–1987) Solveig Paula Furulund (1920–2017) Rolf Reiten (1952–2011) Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Eline Gulbrandsdatter Bakken (1868–1936) Odd Skarpjordet (1950–2014) Annette Larsdatter (1853–1928) Leif Lorang Kapstad (1924–1960) Jan Erik Normann (1944–2013) Olaf Arnfinn Jensen (1935–1975) Hans Henrik Nyrerød (1931–2016) Kåre Skaugen (1923–2004) Mathias Andreasen Harby (1873–) Arne Martinsen (1892–1961) Knut Eng (1889–1956)