Tønnes Svindland, 19141992 (aged 77 years)

Name
Tønnes /Svindland/
Given names
Tønnes
Surname
Svindland
Birth December 3, 1914
Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 1 year)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 3 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 18 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 23 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 28 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 30 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 30 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 40 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 46 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 63 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 74 years)

Death April 21, 1992 (aged 77 years)

No family available

fancy-imagebar
Gerd Nysted (1946–2016) Rolf Benjamin Rønås (1903–1965) Mona Kristin Rindal (1967–2015) Anne Lise Hoel (1954–2010) Klara Otilie Martinsdatter (1892–1984) Svea Gustava Johanson (1932–2004) Hedewi Alvhilde Sandberg (1916–1967) Mina Christiansen (1891–1931) Ruth Kristine Høfft (1922–2011) Maren Lovise Nilsdatter (1848–1934) Astri Elisabeth Thorstensen (1909–1996) Aase Røstad (1917–1997) Hilda Hoff (–) Per Kristian Jensen (1954–2016) Henning Pedersen (1842–1933) Magnar Skogmo (1927–2015) Turid Narvestad (1935–2017) Ole Hattestad (1923–2008) Marta Marie Andresen (1911–2017) Kristian Ivar Henricks (1913–1998) Reidar O. Solli (1901–1968) Ole Hoelstad (1931–1986) Brit-Tove Elnæs (1943–2012) Sigurd Sahlin Sveberg (1892–1967) Magnhild Iversen (1914–2000) Peder Olsen (1826–1918) Reidar Fallet (1931–1999) Ragna Voldheim (1921–1981) Elisabeth Isaachsen (1876–1950) Aslaug … (1904–1979) Marit Ring (1944–1988) Harriet Elfrida Konstanse Johnsen (1895–1982) Kristian Fredrik Larsen (1916–1967) Rolf Trondsen (1882–1943) Asbjørn Marinius Furulund (1910–2000) Solveig Margrethe Hagen (–1936) Marthe Andersdatter (1870–1954) Kasper Berg (1916–2006) Alf Martinussen (1919–2014) Owe Aril Bremserud (1943–1961) Ulf Enger (1940–1988) Johan Edvard Jensen (1883–1957) Rolf Henrik Lønvang (1928–2000) Sigmund Weideborg (1914–1987) Kristoffer Olsen Molstad (1888–1972) Johanna Simensdatter (1850–1913) Jan Nikolai Martinussen (1941–2017) Kristiane Bakkom (1920–1986) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Harald Randolf Hansen + Elvira Mathilde Pedersen Syver Karelius Snedkerud (1900–1971) Evelyn Johansen (–1990) Thor Bockelie Poulsen (1883–1973) Kristine Andreasdatter (1862–1960) Borghild Johanne Waaler (1903–1986) Jostein Sæmund Bækken (1930–2009) Leif Svendsen (1904–1962) Kirsten Margrethe Molstad (1912–1998) Alice Arntzen (1923–1988) Oskar Denius Olsen (1888–) Karen Hølland (1982–2017) Eva Harriet Øien (1920–1993) Marthe Larsdatter (1890–1978) Ingrid Svanes (1914–2002) Lars Simensen (1838–1907) Wilhelm Kristoffer Olsen (1901–1952) Tolline Torstensdatter (1852–1923) Kirsten Elvira Henriksen (1901–1992) Bjørn Anton Treider Johansen (1919–2002) Tom Holm Klausen (1927–1980) Aud Sveen (1936–2015) Josef Andreasen (1897–1940) Leif Lorang Kapstad (1924–1960) Klara Kamilla Reinholdtsdatter (1908–1975) Oskar Willy Lønberg (1923–1957) Hans Gunerius Bjørnstad (1867–1925) Anna Narvestad (1908–1986) Ottar Nordmann Rønaas (1920–1945) Gunvor Ringen (1927–2009) Paul Johannes Haugli (1916–1993) Kolbjørn Peder Slora (1918–1986) Pauline Nordby (1903–1958) Johanne Lystad (1920–2013) Gudrun Brønnum (1893–1964) Gudrun Alvilde Gulbrandsen (1898–1961) Kristine Marie … (1917–2008) Kjell Pedersen (1932–1999) Hans Andreas Olsen (1904–1991) Børre Odd Narmoe (1918–2019) Ruth Eriksen (1888–1957) Sverre Kristoffersen (1907–1992) Hans Olav Hansen (1913–1994) Othilie Amalie Pettersen (1903–1978) Borghild Rigmor Berg (1913–1998) Kristian Reinholdtsen (1910–1983) Henry Eugen Lund (1904–1980)