Jenny Gunvor Johansen, 19062007 (aged 100 years)

Name
Jenny Gunvor /Johansen/
Given names
Jenny Gunvor
Surname
Johansen
Name
Jenny Gunvor /Haugen/
Type
married name
Given names
Jenny Gunvor
Surname
Haugen
Birth November 12, 1906
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 7 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 9 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 11 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 26 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 31 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 36 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 38 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 38 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 48 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 54 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 71 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 82 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 88 years)

Death January 19, 2007 (aged 100 years)

No family available

fancy-imagebar
Gunvor Helene Goderstad (1881–1965) Liv Skottun (1911–1975) George Rogers (1894–1977) Knut-Erik Eliassen (1949–2018) Hans Gunerius Bjørnstad (1867–1925) Johannes Juliusen (1874–1959) Peter Bernt Søyland Nessheim (1876–1940) Olav Gerhard Gulbrandsen (1900–1979) Hans Olav Thuve (1933–1974) Sigurd Nielsen (1894–1946) Bjørn Berg (1921–2008) Gunvor Thon (1907–2000) Roy Åge Nordby (1936–1992) Otto Rønningen (1910–1988) Edel Hansine Stendal (1918–2018) Bjørn Arild Søland (1935–2011) Rolf Torstein Bjerkeseth (1925–2016) Sigbjørn Konrad Ananias Birkeland (1891–1970) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Olaug … (1933–2018) Anna Fredrikke Pettersen (1895–1960) Per Magnus Ødemark (1925–2004) Josefine Marie Hansen (1874–1946) Tom Pettersen (1956–1976) Thorunn Ingrid Flateby (1936–2016) Anna Sofie Sveberg (1919–2010) Erling Lier (1925–2012) Bjarne Simon Eriksen (1905–1969) Jens Kristian Kristiansen + Gudrun Uvaag Solveig … (1914–1992) Amalie Grønberg (1839–1928) Aasmund Gundersen (1909–1986) Hjalmar Wernberg (1961–1980) Karin Svensson (1890–1964) Ole Anton Johansen (1905–1977) Astrid Bolette Bjerke (1910–1973) Ragnhild Brekke (1932–2007) Thora Hattestad (1920–2017) Martha Marie Nilsen (1908–1957) Marit Hoel (1917–2000) Hilmar Rønningen (1918–1994) Ivar Oddmund Narmo (1930–2004) Håkon Ingvald Olsen (1913–1950) Ole Johnny Stenbakk (1949–2020) Ingeborg … (1908–1999) Birger Nordby (1901–1955) Olga Molberg (1932–2005) Caroline Mandel (1904–1922) Tordis Blikken (1914–1973) Amund Gulbrandsen (1846–1915) Odmund Adolfsen (1898–1981) Inga Karoline Opstad (1884–1973) Birgit Marie Furuheim (1951–2016) Hans Kopstad (1873–1948) Lovise Fredrikke Haakonsen (1878–1960) Adolf Andersen (1876–1937) Gunda Kristine Thoresen (1898–1979) Arild Hjalmar Johan Selmyhr (1918–1994) Olaf Kjelsrud (1910–1997) Harald Georg Johansen (1870–1930) Aase Marie Sandahl (1910–1988) Liv Bergljot Øien (1910–1980) Victor Høstmark Thowsen (1911–1993) Kathrine Marie Moen (1902–1985) Anna Børresdatter Narmo (1883–1957) Pauline Mathiasdatter (1885–1968) Fanny Therese Hansen (1913–1967) Leif Tveten (1891–1961) Nils Gustav Syringen (1899–1969) Petra Martine Roland (1899–1918) Aaslaug Violet Krohn (1920–2004) Gudrun Brynildsen (1914–1968) Nora Mathiasdatter (1897–1988) Petra Margrethe Ringen (1929–2018) Evelyn Johansen (–1990) Ragnhild Magdalene Jahr (1875–1960) Eli Charlotte Fjæstad (1930–2014) Roald Nessheim (1898–1969) Fritjof Ytteborg (1903–1976) Signe Bergliot Pettersen (1898–1976) Reidar Olav Martins (1906–1976) Arthur Hermansen (1924–1953) Hjørdis Johanne Rud (1928–2011) Inger Randi Fjeldstad (1907–1938) Per-Helge Høiby (1948–1956) Eva Kihle (1930–2007) Dagny Constanse Hansdatter (1886–1951) Rachel Lilly Eugenie Brurberg (1895–1952) Anne Karine Jensen (1860–1930) Astri Begljot Lemmiken Oos (1886–1967) Kasper Berg (1916–2006) Else … (1916–1996) Peter Mølmann Dahl (1903–1969) Kari Eng (1928–2015) David Bøe (1927–2009)