Margit Johanne Engen, 19242015 (aged 91 years)

Name
Margit Johanne /Engen/
Given names
Margit Johanne
Surname
Engen
Name
Margit Johanne /Jensen/
Type
married name
Birth January 23, 1924
Address: Grønset ved Kykkelsrud
Text:

Østfold fylke, Askim, Klokkerbok nr. 3 (1921-1937), Fødte og døpte 1924, side 26.

Quality of data: secondary evidence
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 9 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 14 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 19 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 21 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 21 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 31 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 37 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 53 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 64 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 70 years)

Death of a fatherJohan Alfred Augustsen Engen

Death of a motherMagna Sofie Hansdatter

Death August 28, 2015 (aged 91 years)
Burial September 8, 201513:00 (11 days after death)
Address: Øymark

Margit Johanne Engen has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Oline Johansdatter (1845–1899) Svein-Erik Kopstad (1939–2008) Birgit Marie Furuheim (1951–2016) Otto Harry Jenack (1943–2012) Gudrun Norum (1897–1951) Oddvar Aasvestad (1928–2002) Gyda Ulrikke Johansen (1917–1993) Arne William Gulbrandsen + Ragna Isehaug Ivar Sverre Rindal (1918–2008) Ingrid Svanes (1914–2002) Terje Hoel Larsen (1981–2008) Alv Strøm Eidevik (1937–2019) Trond David Nordby (1943–1969) Arne Weideborg (1921–1990) Agnes Olsson (1895–1985) Ragnhild Johanne Pedersen (1901–1986) Hans Monsen (1858–1906) Odmund Johannes Maalen (1923–1979) Nils Høiby + Helene Søby Inga Karoline Opstad (1884–1973) Unni Johanne Korsmo (1935–2013) Gerd Stenbakken (1937–2014) Ellen Marie Sylling (1928–2018) Torbjørn Kristoffer Granberg (1923–1998) Gudny Oos (1889–1960) Jakob Wego (1878–1947) Karen Olsdatter (1873–1925) Sigurd Nielsen (1894–1946) Sølvi Valborg Kristi Wang (1929–2011) Magne Thorbjørn Alderslyst (1919–1996) Aagot Andersdatter (1883–1975) Olaf Kjelsrud (1910–1997) Ulf Enger (1940–1988) Alfred Flisen (1919–2001) Georg Halfdan Ljungmann (1901–1950) Brede Hansen (1854–1935) Konrad Ludvig Lauritsen (1882–1938) Anne Margrethe Langseth (1916–1975) Mary Faugstad (1921–2010) Johan Sverre Eriksen (1899–1983) Olea Olsdatter (1873–1962) Jenny Charlotte Karlsdatter (1898–1980) Inger Lise Cook (1944–2015) Per Teigland (1942–2002) Ellen Dyrud (1938–1988) Einar Martin Augustsen (1899–1967) Rolf Holger Nysted + Astrid Grette Anette Slutten (1890–1960) Oddvar Egeland (1921–2011) Margit Bjerknes (1917–2004) Ingrid Aulie (1920–1967) Olive Synøve Petor (1924–2014) Karin Andresen (1944–1997) Anne Lise Hoel (1954–2010) Jan Teigland (1966–2004) Lava Amalie Borge (1874–1940) Eugen Carsten Rikvold (1905–1997) Einar Henrik Nyberg (1925–2001) Egil Monn-Iversen (1928–2017) Alfhild Nansy Martiniussen (1913–1973) Astrid Molberg (1922–2000) Aasmund Gundersen + Eva Mathilde Ottoson Severine Andersdatter (1887–1972) Karin Irene Ottoson (1924–1988) Arne Enger (1890–1973) Kirsten Antonette Huseby (1927–2015) Kristian Gilje (1903–1969) Ludvig Jentoft (1926–2019) Jenny Aas (1914–2003) Owe Aril Bremserud (1943–1961) Karin Bohne (1924–2001) Ole Waldemar Olsen (1881–1951) Agnete Madsen (1923–2019) Thorunn Ingrid Flateby (1936–2016) Martha Åmodt (1925–2017) Kjell Odd Hansen (–1991) Karl Johan Devik (1884–1970) Aslaug Syversen (1918–2007) Laurits Andreas Larsen + Helga Emilie Hansen Martin Georg Guneriussen Delerud (1880–1964) Olaf Larsen (1887–1913) Esther Kopstad (1906–2003) Aksel Magnus Ødemark + Signe Bergliot Pettersen Harda Jørgensen (1907–1995) Knut-Henrik Holtermann (1904–1986) Gunhild Marie Johannesdatter (1846–1928) Johannes Thorvald Thomassen (1871–1956) Jostein Sæmund Bækken (1930–2009) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Gudrun Alvilde Gulbrandsen (1898–1961) Gudrun Alvilde Nerland (1899–1981) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) May Evelyn Nilsen (1927–2000) Adolf Evensen (1852–1926) Helge Arthur Andreassen (1899–1974) Helga Lovise Olsdatter (1906–1986)