Alf Kryhlmann, 19302017 (aged 86 years)

Name
Alf /Kryhlmann/
Given names
Alf
Surname
Kryhlmann
Birth November 3, 1930
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 2 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Birth of a sisterBrit Kryhlmann
December 27, 1935 (aged 5 years)
Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 7 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 12 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 14 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 14 years)

Death of a paternal grandfatherKristian Hansen
1950 (aged 19 years)
Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 24 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 30 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a paternal grandmotherBirigit Olsdatter Øspedokken
May 23, 1963 (aged 32 years)
Death of a fatherRolf Kryhlmann
April 20, 1968 (aged 37 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 47 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 58 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 64 years)

Death of a motherAslaug Taugbøl
April 30, 1999 (aged 68 years)
Death of a sisterBrit Kryhlmann
March 11, 2012 (aged 81 years)
Death February 22, 2017 (aged 86 years)

Alf Kryhlmann has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Nils Alfred Nilsen (1903–1994) Astri Begljot Lemmiken Oos (1886–1967) Kasper Johansen (1877–1958) Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Kristine Karoline Nielsen (1887–1941) Gunnar Sundmark (1913–2008) Olav Øvergård (1918–2001) Roald Hetland + Grethe Lise Olsen Ulf Enger (1940–1988) Alethe Kathrine Danielsdatter (1865–1940) Hans Bjørnstad (1906–1985) Grethe … (1942–2013) Kjellaug Melbø (1920–2009) Magnhild Stene (1907–1990) Inger Martins (1918–1998) Egil Monn-Iversen (1928–2017) Martin Svendsen + Anna Pedersdatter Aslaug Johanne Tangen (1917–1999) Marthe Larsdatter (1890–1978) Irene Sylvia Kristiansen (1943–1986) Lars Larsen (1881–1949) Olav Markus Nielsen (1912–1993) Sigurd Wien (1913–1983) Dina Olsdatter (1887–1951) Ottine Hansdatter (1853–1941) Arne William Gulbrandsen + Ragna Isehaug Arne Bakke (1903–1978) Edvard Mathiassen (1879–1953) Sigurd Martin Hansen (1926–2005) Harry Johan Klausen (1906–1978) Nils Høiby + Helene Søby Olaug … (1933–2018) Solveig Nielsen (1921–2012) Roy William Larson (1909–1975) Erling Hansen (1905–1946) Aage Birger Ziener (1913–1974) Agnes Josefine Ulland (1879–1922) Thomas Johannesen (1903–1976) Kristian Martin Andersen (1909–1984) Birger Ottar Rønås (1893–1969) Thomas Benjamin Eckblad (1884–1973) Helge Martin Høiby (1911–1963) Elise Kristine Pehrsson (1882–1959) Mina Larsdatter (1855–1934) Erik Kristoffer Jahr (1890–1893) Per-Helge Høiby (1948–1956) Ingrid Amalie Sveberg (1904–1991) Gunhild Andersdatter (1877–1949) Bjarne Simon Eriksen (1905–1969) Brede Hansen (1854–1935) Astrid Johansen (1961–2007) Karl Eberhardsen Rognerud (1902–1974) Odd Flisen (1931–2011) Olav Gerhard Gulbrandsen (1900–1979) Egil Otto Gran (1936–2017) Trond Torolf Stenberg (1947–2014) Georg Hansen (1903–1978) Jørgen Kjemperud (1929–2013) Håkon Bjørn Hansen (1910–1986) Olga Molberg (1932–2005) Erik Odvar Nilsen (1919–1970) Signe Olava Idland (1920–2016) Harald Roland (1916–1977) Olga Johannesen Lunde (1892–1970) Gunvor Elisabeth Ødemark (1923–2006) Elin Bøe (1991–1991) Arne Hoelstad (1934–1998) Signe Agathe Kopstad (1903–1980) Torvald Haugland (1903–1989) Marit Maria Kjæstad (1939–2018) Betzy Lavina Grønningsæter (1881–1971) Olga Hermannsdatter (1893–1973) Georg Ingvar Gulbrandsen (1906–1981) Line … (–1991) Hans Erling Wernberg (1933–2016) Ole Georg Fredrik Thoresen (1905–1999) Kaare Eugen Ulland (1911–1967) Borghild Lorenze Risvik (1898–1995) Tønnes Svindland (1914–1992) Ragnvald Frøyshov (1908–1987) Jorunn Målfrid Houmb (1936–2013) Ole Hattestad (1923–2008) Osvald Ingemann Melbye (1900–1991) Målfrid Weideborg (1930–2002) Tom Reidar Stenbakk (1959–2018) Martha Louise Johansen (1922–2008) Harald Eek (1928–2014) Johanne Lystad (1920–2013) Brit Tove Anseth (1938–1943) Aase Rigmor … (1921–1998) Henry Eugen Lund (1904–1980) Håkon Ingvald Olsen (1913–1950) Ruth Bergliot Øien (1901–1928) Anna Elida Olsen (1880–1949) Kristian HalvorsenStrand (1887–1959)