Sølvi Valborg Kristi Wang, 19292011 (aged 81 years)

Sølvi Wang
Name
Sølvi Valborg Kristi /Wang/
Given names
Sølvi Valborg Kristi
Surname
Wang
Birth August 28, 1929
Address: Høvik glassverk
Text:

SAO, Østre Bærum prestekontor Kirkebøker, J/Ja/L0003: Fødselsregister nr. 3, 1928-1933, s. 48 Brukslenke for sidevisning: https://media.digitalarkivet.no/kb20060313030906

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 3 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 8 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 13 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 15 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 15 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 25 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 31 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 48 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 59 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 65 years)

Death May 31, 2011 (aged 81 years)
Interment July 5, 2011 (1 month after death)
Cemetery: Nordre gravlund

No family available

fancy-imagebar
Elsie … (1917–1991) Aase Margit Johnsen (1916–1972) Olav Gullord (1886–1950) Auden Olsen (1892–1965) Karin Bohne (1924–2001) Sofie Audbjørg Flateby (1928–2010) Anna Elida Olsen (1880–1949) Oddvar Holter (1920–2006) Dagny Milrida Henriksen (1912–2012) Alvhild Olsdatter (1900–1980) Birger Aleksander Vernang (1909–1977) Nanna Helene Nielsen (1868–1959) Ingrid Lagertha Nerland (1912–1980) Agnete Madsen (1923–2019) Bertha Skaugen (1916–2009) Astri Kirsten Slora (1914–1976) Klara Trondhjem (1912–2006) Ellen Marie Nyrerød (1903–1994) Sølvi Solvang (1961–1961) Kjell Langholm (1936–2006) Petrine Marie Nyrerød (1858–1939) Dagmar Elise Akselsen (1888–1964) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Kristine Karoline Nielsen (1887–1941) Hans Emil Hansen (1888–1966) Martinus O Svenkerud (1892–1987) Johannes Dahl (1898–1978) Jenny … (–1991) Ivar Ludvig Hansen (1911–1985) Jenny Olga Wernberg (1909–1980) Rolf Jahr (1894–1989) Olav Klingan (1922–2009) Johan Magnus Sandahl (1842–1916) Harda Lagertha Olsen (1908–1990) Arvid Myhrvold (1915–1989) Nils Gustav Syringen (1899–1969) Arne Johannes Olsen (1923–1987) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Sigrun Elise Nielsen (1922–2002) Margit Jørgine Engebakken (1910–1969) Ingrid Marie … (1907–1966) Bodil Kristine Korsmo (1931–2016) Jon Bjørn Sandnes (1924–2009) Anna Karoline Andresen (1898–1973) Dagny Kaurine Rockmann (1901–1958) Ole Bergundhaugen (1901–1987) Martin Carlsen Brønnum (1859–1902) Ingrid Sofie Svang (1893–1956) Olga Pauline Myhrvold (1906–1987) Eva Sylling (1905–1995) Birger Aas (1912–1992) Børre Odd Narmoe (1918–2019) Ella Vogth-Hansen (1918–1987) Roald Hetland + Grethe Lise Olsen Thorleif Alderslyst (1930–2006) Henriette Gurine Thorersdatter (1865–1945) Andrea Josefine Andreasdatter (1866–1941) Harald Nicolay Nielsen (1874–1953) Ole Halvorsen (1860–1951) Ragna Johanne Bergstrøm (1930–2012) Lyder Nilsen (1887–1953) Karen Anna Juliusdatter (1879–1940) Alice Arntzen (1923–1988) Henry Johan Martinsen (1909–1995) Olav Erling Saastad (1921–1989) Einar Henrik Nyberg (1925–2001) Arne Victor Rydberg (1921–1998) Paul Berthel Brustad (1930–2019) Elsa Gudrun Larsen (1913–2008) Vidar Plukkerud (1957–2011) Annette Severine Stenerud (1863–1952) Carl Anthon Thorersen (1863–1938) Einar Hermansen (1907–1980) Anne Lise Hoel (1954–2010) Ingeborg Mandel (1910–1992) Oddvar Aasvestad (1928–2002) Ole Konrad Nøkleby (1897–1959) Agnes Josefine Ulland (1879–1922) Marie Andresen Bøhler (1899–1985) Karen Amalie Uthuslien (1895–1972) Eldbjørg Eggen (1923–2005) Olav Erling Hafsahl (1907–1987) Gudbrand Berntsen (1885–1963) Kirsten Alvilda Johannessen (1930–2011) Jenny Gunvor Johansen (1906–2007) Ingebjørg Iversdatter (1902–1984) Nelly Pedersen (1898–1969) Ella Sofie Gundersen (1908–1977) Signe Charlotte Hansen (1907–1971) Inger Martins (1918–1998) Klara Henriette Hansen (1890–1983) Liv Harby (1908–1984) Margit Emilie AndersdatterStensrud (1897–1980)