Arne Vindfallet, 19211993 (aged 71 years)

Arne Vindfallet Minneord
Name
Arne /Vindfallet/
Given names
Arne
Surname
Vindfallet
Birth December 23, 1921
Address: Fjordheim
Text:

SAH, Biri prestekontor, Klokkerbok nr. 6, 1909-1938, s. 68

Birth of a brotherOscar Vindfallet
June 11, 1925 (aged 3 years)
Address: Nystuen
Text:

SAH, Biri prestekontor, Klokkerbok nr. 6, 1909-1938, s. 89

Death of a maternal grandfatherMartinus Andersen
1929 (aged 7 years)
Address: Vindfaldet
Death of a maternal grandmotherMaren Oline Arnesdatter
1929 (aged 7 years)
Address: Vindfaldet
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 11 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 16 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 21 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 23 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 33 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a fatherAlfred Hansen Vindfallet
September 3, 1976 (aged 54 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 56 years)

Death of a brotherOscar Vindfallet
May 6, 1986 (aged 64 years)
Burial of a brotherOscar Vindfallet
May 13, 198611:30 (aged 64 years)
Address: Ottestad
Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 67 years)

Death of a motherAugusta Martinusdatter Vindfaldet

Death May 20, 1993 (aged 71 years)
Burial May 28, 199312:00 (8 days after death)
Address: Elverum
Text:

Gravnr 01.G.01.009

Arne Vindfallet has 1 first cousin recorded

Father's family (0)

fancy-imagebar
Per Eigil Svensen (1930–1997) Ingebjørg Iversdatter (1902–1984) Olav Gerhard Gulbrandsen (1900–1979) Kåre Ragnvald Myhrvold (1918–1992) Erling Johannes Øien (1896–1977) Egil Bollom (1922–2003) Borghild Vilhelmine Johannesen (1895–1979) Tore Olav Hjulstad + Randi Enger Maren Lovise Nilsdatter (1848–1934) Reidar Karsten Rydberg (1919–1978) Emil Julius Karlsen (1855–1938) Jenny Synnøve Larsen (1916–1952) Rakel Danira Sand (1904–1972) Nils Sveberg (1878–1935) Anne Rasmussen (1857–1936) Ane Sigrid Jødal (1907–1987) Gunhild Tveitdal (1917–2011) Elsa Jansen (1922–1923) Edith Signe Kopstad (1919–2007) Mathilde Louise Syversen (1883–1954) Sverre Rindal (1928–2016) Olaf Arnfinn Jensen (1935–1975) Harald Petter Pehrsson (1884–1945) Maria Nordby (1978–1978) Inger Kristine Olsen (1922–1990) Karl Harry Jenack (1905–1959) Agnes Olsson (1895–1985) Kristian Aleksander Waaler (1905–1954) Judith Marie Berntzen (1918–1997) Edith Miranda … (1916–1994) Astrid Olava Sandaa (1929–2012) Aslaug Bjerke (1909–1989) Bergljot Marie Bergersen (1899–1984) Inger Johannesen (1905–1922) Hilda Hoff (–) Marit Riste (1914–1988) Per Are Krogh-Vennemo (1932–2015) Sverre Martin Korsveien (1932–1986) Even Ulland (1848–1945) Finn Myhrvold (1910–1988) Johan Christian Mandel (1877–1945) Helge Arthur Andreassen (1899–1974) Syver Antonsen Korsveien (1903–1976) Ragnhild Margit Andreasen (1893–1976) Hans Hansen (1903–1973) Ester Randine Lindvig (1909–1997) Thomas Johannesen (1903–1976) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Erna Stage (–1947) Karl Johan Devik (1884–1970) Randi Helene Goderstad (1912–1993) Peder Olaf Antonsen Sandaa (1895–1972) Martha Louise Johansen (1922–2008) Aksel Wilhelm Brede-Hansen (1892–1978) Synøve Marie Snedkerud (1921–2010) Gerd Nysted (1946–2016) Ragnvald Ambrosius Thilesen (1911–1976) Alfhild Pedersen (1893–1976) Johan Peter Goderstad (1886–1951) Johan Karinius Johnsen (1887–1965) Yngve Bjarne Asbjørn Anseth (1897–1952) Nelly Pedersen (1898–1969) Magdalene Josefine Petersen (1879–1958) Gudbrand Henriksen Hafsahl (1842–1933) Elsa Roland (1914–1977) Amy Hjørdis Paulsen (1908–1989) Kari Marie Boysen (1931–2017) Dagny Thomassen (1902–1992) Hans Nyrerød (1861–1948) Øivind Askeland (1926–2013) Kjell Søbye (1925–2017) Anna Emilie Guneriusdatter Delerud (1877–1970) Alfhild Nansy Martiniussen (1913–1973) Henry Hartvigsen Nymoen + Klara Tobiassen Klara Kamilla Reinholdtsdatter (1908–1975) Ole Waldemar Olsen (1881–1951) Emilie Hollerud (1922–2019) Ernst Alfred Ottoson (1879–1948) Gunnar Nyrerød (1938–2012) Ulf Johnsen (1941–1999) Gunhild Kleven (1918–2004) Andrine Eleonore Nyrerød (1879–1962) Erna Kopstad (1917–1935) Stein Kristoffersen (1932–2011) Ingeborg Marie Amundsen (1864–1930) Even Kristoffer Tofastrud (1933–2012) Anny Margrethe Johannesen (1907–1992) Andrine Hansen (1866–1940) Bjørn Magnus Larsen (1919–1984) Kåre Elmholt (1921–1984) Elsa Gudrun Larsen (1913–2008) Guttorm Oluf Flisen (1908–1992) Helge Kjernsval (1929–2005) Dina Olsdatter (1887–1951) Halfdan Olsen (1887–1967)