Kjell Langholm, 19362006 (aged 70 years)

Name
Kjell /Langholm/
Given names
Kjell
Surname
Langholm
Birth May 27, 1936

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 1 year)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 7 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 8 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 8 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 18 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 25 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 41 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 52 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 58 years)

Death June 3, 2006 (aged 70 years)
Funeral
Vestre krematorium, nye kapell
June 12, 200612:30 (9 days after death)
SourceBygdebok for Nes herred

No family available

fancy-imagebar
Ruth Solveig Jakobsen (1898–1989) Reidar Alexander Anseth (1900–1964) Lars Larsen (1881–1949) Arve Haugen (1919–1949) Oswald Olin (1916–2000) Grethe Storbraaten (1917–1985) Synnøve Evensen (1922–2011) Signe … (–2008) Ragnhild Magdalene Jahr (1875–1960) Odd Christoffer Lange (1920–2013) Åge Nils Nielsen (1919–2000) Sverre Lorang Nilsen (1915–2003) Carl Fredrik Carlsson (1846–1927) Lars Svendsen (1894–1984) Johan Petter Løkke (1903–1987) Gunnar Helgesen Berg (1895–1940) Torstein Alberto Olsen (1896–1942) Thorvald Andor Johannessen (1880–1951) Gunvor Elisabeth Ødemark (1923–2006) Peter Henrik Pettersen (1888–1969) Thorunn Ingrid Flateby (1936–2016) Kari Iversdatter (1915–1999) Olga Olsen (1893–1976) Hans Emil Hansen (1888–1966) Bjørn Anton Treider Johansen (1919–2002) Erling Buch Ianke (1910–1966) Knut Nordby (1942–2005) Albert Middelthon Larsen (1908–1974) Berit Kristiansdatter (1898–1990) Gerda Dagmar Moe (1910–2011) Arthur Hjortland (1927–2014) Helge Mikkelsen (1865–1956) Hjørdis Storbraaten (1906–1990) Per Louis Andresen (1936–2002) Ragna Amalie Eriksen (1873–1967) Randi Opheim (1925–2015) Harald Østerhagen (1915–1978) Hans Peder Mellegaard (1930–1970) Gully Jensen (1917–1996) Asbjørn Martinsen (1900–1992) Kirsten Kristoffersdatter (1909–1996) Ingeborg Synnøve Olsen (1907–2004) Erling Nord (1917–1993) Harald Petter Pehrsson (1884–1945) Gunvor Lilly Nordby (1902–1986) Erling Hansen (1905–1946) Svend Fritjof Pettersen (1891–1974) August Wilhelm Dyrud (1908–1984) Signe Olava Idland (1920–2016) Kristian Ivar Henricks (1913–1998) Borghild Elvida Kristiansen (1918–1998) Ragnhild Grette (1922–2019) Lars Hanekne (1895–1941) Ole Martin Hagen (1933–2016) Elisabeth Isaachsen (1876–1950) Walther Fridthjof Eek (1932–2015) Bertrand Martins (1875–1952) Astrid Julie Sveberg (1906–1982) Osvald Ingemann Melbye (1900–1991) Per Are Krogh-Vennemo (1932–2015) Mimi Petrine Jahr (1877–1953) Elvira Hermine Andersen (1904–1969) Kjell Søbye (1925–2017) Frank Normann Hansen (1921–2017) Håkon Ingvald Olsen (1913–1950) Olga Hermannsdatter (1893–1973) Olivia Cecilie Sandahl (1869–1933) Liv Hjørdis Engelberth (1921–2008) Gustav Finstad (1904–1990) Syverin Svendsen (1872–1957) Martha Kastet (1905–1985) Karin Andresen (1944–1997) Nils Flisen (1913–1984) Kristian Bernhard Thorstensen (1872–1952) Ingolf Kristiansen (1913–1973) Annar Mikkel Hagelund (1949–2017) Johan Jørgensen (1901–1995) Hans Monsen (1858–1906) Georg Wilhelm Anseth (1902–1961) Bodil Anette Rognstad (1914–1998) Ambjørg Therese Kästel (1897–1969) Hans Olav Thuve (1933–1974) Aase Larsen (1921–1995) Marie Eugenie Lindvig (1907–1990) Anker Marino Wold (1900–1986) Bodil Kristine Korsmo (1931–2016) William Reholt + Aagot Hedvig Nielssen Theodor Dahl (1871–1923) Anne Margrethe Langseth (1916–1975) Ståle Ansethmoen (1956–2017) Thordis Bergliot Slora (1920–2012) Tore Berg (1923–2016) Harald Petter Pehrsson (1884–1945) Eugen Carsten Rikvold (1905–1997) Magda Alfrida Johannesdatter (1900–1985) Margit Berntsen (–1937)