Jenny Alvilde Rudsrud, 19222010 (aged 87 years)

Name
Jenny Alvilde /Rudsrud/
Given names
Jenny Alvilde
Surname
Rudsrud
Name
Jenny Alvilde /Brattås/
Type
married name
Birth October 30, 1922
Text:

SAO, Rakkestad prestekontor Kirkebøker, Ministerialbok nr. III 2, 1906-1928, s. 60-61

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 10 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 15 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 20 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 22 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 22 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 32 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 38 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 55 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 66 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 72 years)

Death May 10, 2010 (aged 87 years)
Address: Ullevål sykehus

No family available

fancy-imagebar
Gunvor Alice Melby (1918–2000) Inga Synnøve Pettersen (–1991) Oskar Christensen (1893–1975) Helge Kjernsval (1929–2005) Marie Eugenie Lindvig (1907–1990) Oline Haug (1865–1949) Karin Sofie Johansen (1923–1987) Hans Wilhelm Poulsen (1908–1993) Baltzer Johannesen + Alette Ellefsdatter Hanna Marie Andersen (1891–1962) Karen Anna Kasbo (1913–2012) Erling Karsten Bakker (1904–1983) Ruth Bergliot Øien (1901–1928) Olaf Gunnar Larsen (1911–1948) Amalie Grønberg (1839–1928) Kolbjørn Ødegaard (1904–1985) Anette Slutten (1890–1960) Jan Torleif Log (1937–1999) Kasper Berg (1916–2006) Einar Hermansen (1907–1980) Ester Sofie Narvestad (1901–1969) John Gunnar Kurland (1919–1997) Engebret Martinsen (1895–1968) Willie Hardy Søland (1920–2012) Trygve Lunde (1904–1974) Ingrid Johnsen (1922–1984) Oscar Vindfallet (1925–1986) Fritz Emil Sandahl (1887–1942) Alma Hartvigsdatter (1902–1972) Marie Gulbrandsen (1871–1954) Sigurd Smebye (1886–1954) Hans Emil Hansen (1888–1966) Ruth Elvine Pettersen (1906–1991) Rune Stenseth (1968–2015) Dagny Thomassen (1902–1992) Arne Vindfallet (1921–1993) Knut Eng (1889–1956) Karen Nordby (1900–1968) Helga Martine Andersen (1901–1970) Sigurd Asbjørn Svendsen (1924–1998) Egil Bollom (1922–2003) Ivar Nyheim (1925–2015) Anna Karoline Arnesen (1880–1968) Karl Sverre Pettersen + Aslaug Johanne Tangen Oskar Marius Houmb (1912–1997) Birger Bjørtomt (1907–1987) Anna Marie Olsdatter (1904–1952) Ingeborg … (1908–1999) Valborg Helene Helbø (1912–1986) Elisabeth Johannessen (1896–1972) Hilmar Rønningen (1918–1994) Gudrun Goderstad (1886–1963) Nils Christian Kittelsen (1922–1977) Petra Margrethe Ringen (1929–2018) Kristian Aleksander Waaler (1905–1954) Kjell Nordby (1914–1987) Betzy Harby (1903–1971) Nils Flisen (1913–1984) Gunvor Elisabeth Ødemark (1923–2006) Edith Hafsahl (1915–1998) Reidun Rugsveen Sæther (1933–1993) Bersvend Johnsen Øien (1876–1952) John Næsheim (1864–1884) Christian Holmen (1923–2013) Karl Otto Olsen (1901–1986) Kirsten Antonette Huseby (1927–2015) Sverre Waalengen (1912–1993) Olga Olsen (1893–1976) Svanhild Thordis Søland (1925–2008) Leif Wollert Sørlie (1929–2018) Lava Amalie Borge (1874–1940) Rolf Petter Olsen (1909–1993) Ingeborg Synnøve Olsen (1907–2004) Martha Oddbjørg Rusten (1955–2019) Helge Bakkom (1936–1995) Ester Margrete Stensby (1921–2020) Halgerd Marie Romenstad (1925–2015) Ragna Dorothea Christensen (1853–1936) Amund Gulbrandsen (1846–1915) Inger Audni Myhre (1935–2012) Guttorm Oluf Flisen (1908–1992) Margit Thomassen (1898–1950) Olaf Arnfinn Jensen (1935–1975) Henny Eminda Karlsen (1913–1993) Ingrid Svanes (1914–2002) Egil Stein Johansen (1927–2000) Nils Magnus Grefsnes (1878–1963) Anne-Mari Kjernli (1953–2010) Ellen Marie Sylling (1928–2018) Hardis Edvarda Hermansen (1908–2005) Harald Karlsen (1901–1978) Magnhild Dalseng (1924–2010) Arvid Myhrvold (1915–1989) Harry Johan Klausen (1906–1978)