Anton Karlsen, 18821968 (aged 85 years)

Name
Anton /Karlsen/
Given names
Anton
Surname
Karlsen
Birth March 27, 1882
Birth of a brotherJohan Karlsen
November 8, 1884 (aged 2 years)
Address: Rudsrud
Birth of a brotherThorvald Karlsen
1892 (aged 9 years)
Birth of a brotherMarthinus Karlsen Rudsrud
March 23, 1896 (aged 13 years)
Address: Rudsrud
Census December 3, 1900 (aged 18 years)
Address: Rudserud
Text:

Folketelling 1900 for 0128 Rakkestad herred

Census December 1, 1910 (aged 28 years)
Address: Rudsrud
Text:

Folketelling 1910 for 0128 Rakkestad herred

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 32 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Death of a motherAnne Oline Andersdatter
October 21, 1916 (aged 34 years)
Address: Rudsrud
Cause: Nyresygdom
Text:

SAO, Rakkestad prestekontor Kirkebøker, Ministerialbok nr. III 2, 1906-1928, s. 184-185

Burial of a motherAnne Oline Andersdatter
October 31, 1916 (aged 34 years)
Address: Os
Text:

SAO, Rakkestad prestekontor Kirkebøker, Ministerialbok nr. III 2, 1906-1928, s. 184-185

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 34 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 35 years)

Death of a fatherKarl Kristian Thorersen
January 1, 1931 (aged 48 years)
Address: Rudsrud
Cause: Alderdom
Text:

SAO, Rakkestad prestekontor Kirkebøker, Klokkerbok nr. III 3, 1920-1938, s. 84

Burial of a fatherKarl Kristian Thorersen
January 9, 1931 (aged 48 years)
Address: Os
Text:

SAO, Rakkestad prestekontor Kirkebøker, Klokkerbok nr. III 3, 1920-1938, s. 84

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 50 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 55 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 61 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 63 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 63 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 73 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 79 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death February 8, 1968 (aged 85 years)
Address: Hafslundsøy/Rakkestad

Anton Karlsen has 6 first cousins recorded

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Sigurd Amundsen (1894–1989) Marie Østerhagen (1921–1984) Birger Edgar Ottosson (1911–1980) Hjørdis Elisabeth Nilssen (1926–2010) Thea Eriksen (1894–1981) Amund Gulbrandsen (1846–1915) Trygve Johan Ørmen (1899–1977) Johan Peter Goderstad (1886–1951) Peter Pedersen (1874–1956) Hakon Einar Boysen (1864–1952) Malfred Laurits Jensen (1903–1967) Juul Sverre Buskenes (1932–1997) Arnt Marentius Eriksen (1894–1934) Nils Flisen (1913–1984) Oskar Alfred Fjellmann (1901–1940) Kåre Weideborg (1918–2004) Agnethe Johannessen (1892–1978) Johnny Odd Berg (1934–2014) Anne Marie Berg (1921–2002) May Evelyn Nilsen (1927–2000) Karsten Johan Andersen (1907–1979) Tønnes Svindland (1914–1992) Astri Elisabeth Thorstensen (1909–1996) Ingeborg Marie Amundsen (1864–1930) Josefine Natalie Gulbrandsen (1894–1956) Rachel Lilly Eugenie Brurberg (1895–1952) Borghild … (1910–2003) Arne Rustan (1907–1994) Ruth Solveig Jakobsen (1898–1989) Knut Hoel (1927–1982) Kaare Valdemar Garfield Monn (1906–1965) Aase Røstad (1917–1997) Aksel Magnus Ødemark (1891–1965) Else Johansen (1907–1995) Jorun Liv Jenack (1931–1998) Tom Pettersen (1956–1976) Bartha Eriksdatter (1846–1938) Egil Frithjof Nielsen (1941–2003) Johanne Lystad (1920–2013) Andrine Hansen (1866–1940) Josef Andreasen (1897–1940) Rolf Torstein Bjerkeseth (1925–2016) Karen Hølland (1982–2017) Jarle Nysveen (1924–1998) Aud Teien (1914–2003) Håkon Johan Molberg (1928–2018) Olaf Larsen (1887–1913) Edel Hedvig Vigre (1915–2012) Axel Th. Pettersen (1891–1956) Erik Anton Holter (1924–1995) August Hakon Larm (1897–1958) Sigurd Thorbjørn Øien (1899–1973) Magnus Langseth (1907–1926) Harald Hansen (1877–1945) Thorleif Kristiansen (1915–1990) Karen Christine Fryjordet (1926–1986) Sigmund Weideborg (1914–1987) Agnes Karoline Bredesdatter (1879–1950) Alf Ivar Riste (1907–1983) Odd Flisen (1931–2011) Petra Kristine Hansen (1898–1992) Viktor Eriksen (1884–1956) Fanny Therese Hansen (1913–1967) Osvald Ingemann Melbye (1900–1991) Arne Osvald Høfft (1914–1994) Karl Johan Devik (1884–1970) Solveig … (1914–1992) Anna Karoline Arnesen (1880–1968) Fritz Emil Sandahl (1887–1942) Gudbrand Amundsen (1877–1948) Ragnhild Oos (1898–1975) Arthur Hjortland (1927–2014) Ragna Voldheim (1921–1981) Olav Gerhard Gulbrandsen (1900–1979) Martin Olsen Skaugen (1912–1950) Wilhelm Sparre Olsen (1892–1930) Asbjørn Andersen (1917–1967) Harald Richard Enok Monn (1910–1991) Ågot Johansen (1928–2012) Fritz Hallén Pettersen (1896–1964) Thor Bockelie Poulsen (1883–1973) Gerd Aas (1904–1954) Ola Rytviken (1921–2016) Ivar Rønning (1923–2009) Olav Erling Saastad (1921–1989) Hjalmar Wernberg (1880–1958) Rudolf Sigurd Lorang Monn (1903–1977) Anton Karlsen (1882–1968) Peder Olaf Antonsen Sandaa (1895–1972) Johanne Johannessen (1898–1991) Klara Pettersen (1902–1999) Helga Hermansdatter (1890–1973) Tolline Torstensdatter (1852–1923) Nils Christian Kittelsen (1922–1977) Signe Oline Solberg (1900–1972) Anna … (–1972)