Kristoffer Olsen Molstad, 18881972 (aged 84 years)

Name
Kristoffer /Olsen Molstad/
Given names
Kristoffer
Surname
Olsen Molstad
Birth September 21, 1888
Census December 1, 1910 (aged 22 years)
Address: Løvmo
Text:

Folketelling 1910 for 0414 Vang herred

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 25 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 28 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 29 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 44 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 49 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 54 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 56 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 56 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 66 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 72 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death October 10, 1972 (aged 84 years)
Burial October 17, 197213:00 (7 days after death)

No family available

fancy-imagebar
Øistein Sveberg (1926–1999) Rosa Elise Johanne Robertsen (1906–1989) Ragnhild Margit Andreasen (1893–1976) Olav Erling Hafsahl (1907–1987) Gina Olsen (1857–1947) Håkon Ingvald Olsen (1913–1950) Ole Martinsen (1907–1986) Charles Henriksen (1903–1982) Eilert Nordby (1906–1971) Jenny Mathilde Rønning (–1976) Reidar Sigvald Krogstad (1911–1988) Leif Pehrson (1911–2003) Nils Bernhard Nicolaisen (1885–1969) Peter Syversen (1868–1936) Kåre Jelstad + Randi Karine Stærkeby Reidar Karsten Rydberg (1919–1978) Nils Krogstie (1915–1987) Ragna Hermansen (1920–2015) Martin Sandbak (1897–1977) Anna Sofie Larm (1895–1941) Ellen Boysen (1947–1954) Inga Karoline Opstad (1884–1973) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Caspara Berg (1899–1987) Anna Elida Olsen (1880–1949) Georg Markus Gulbrandsen (1879–1950) Gudbrand Amundsen (1877–1948) Aasmund Gundersen + Eva Mathilde Ottoson Sverre Martin Korsveien (1932–1986) Leif Henrik Hansen (1896–1983) John Westley Agerup (1908–1959) Ivar Oddmund Narmo (1930–2004) Margit Johanne Engen (1924–2015) Thorolf Præsthus (1919–1983) Inger Randi Fjeldstad (1907–1938) Eugen Nordahl-Larsen + Marthe Nyrerød Arne Kristian Johnsen (1918–1973) Eugen Carsten Rikvold (1905–1997) Olga Augusta Svarstad (1894–1974) Nils Marius Johansen + Olga Betsy Arnesen Nelly Johanne Ekelund (1913–1980) Anton Amundsen (1895–1958) Olaf Christian Høfft (1881–1966) Stein Kristoffersen (1932–2011) Andreas Rognerud + Johanne Røsby Kristian Emil Wendt (1869–1948) Kristian Ivar Henricks (1913–1998) Ragna Margrethe Nielssen (1887–1922) Rolf Skåring (1923–2003) Mina Larsdatter (1855–1934) Herman Hansen (1896–1974) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Ruth Eriksen (1888–1957) Magnus Langseth (1907–1926) Gustav Gulbrandsen (1869–1956) Kirsten Cecelie Haug (1925–2015) Petra Martine Roland (1899–1918) John Gregor Nessheim (1905–1973) Odmund Adolfsen (1898–1981) Arvid Mørch Jensen + Inger Sylling Mimi Matilde Alfredsdatter (1902–1989) Arne Osvald Høfft (1914–1994) Frank Normann Hansen (1921–2017) Per Martin Linneberg (1920–2003) Ole Bergundhaugen (1901–1987) Hilda Hoff (–) Asbjørn Lund (1906–1996) Johannes Thorvald Thomassen (1871–1956) Ingrid Amalie Sveberg (1904–1991) Ole Monsen Baardseth (1900–1965) Martha Louise Johansen (1922–2008) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Mary Alvilde Myhrvold (1927–2015) Harald Eek (1928–2014) Anne Monsdatter (1864–1920) Bertha Mathilde Andersen (1897–1953) Martha Oddbjørg Rusten (1955–2019) Harald Hansen (1877–1945) Jan Arne Eng (1926–1992) Helge Oddvar Bråten (1923–2011) Gunda Mathiasdatter Enge (1864–1951) Dagmar Charlotte Hurmand (1893–1982) Randi Emilie Kristiansen (1930–2017) Karen Helene Åstad (1923–2001) Olga Marie Nielssen (1884–1971) Georg Wilhelm Anseth (1902–1961) Alfa … (1930–1998) Reidar Emanuel Waaler (1908–1982) Karsten Johan Andersen (1907–1979) Karen Anna Juliusdatter (1879–1940) Nora Mathilde Stalsberg (1919–2013) Conrad Johan Rønneberg Olsen (1877–1944) Thorvald Dyrud (1883–1946) Liv Hjørdis Engelberth (1921–2008)