Olaf Andreas Colbjørnsen Abildgaard, 19201990 (aged 70 years)

Name
Olaf Andreas Colbjørnsen /Abildgaard/
Given names
Olaf Andreas Colbjørnsen
Surname
Abildgaard
Birth July 17, 1920
Address: Vallø
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 12 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 17 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 24 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 24 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 34 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 40 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 57 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 68 years)

Death October 19, 1990 (aged 70 years)
Funeral
Haslum krematorium, store kapell
October 26, 199015:00 (7 days after death)
Interment November 5, 1990 (17 days after death)
Cemetery: Haslum
Text:

Gravnr 02.147.18.006

No family available

fancy-imagebar
Ivar Rønning (1923–2009) Per Pettersen (1925–1986) Gerd Stenbakken (1937–2014) Thomas Lunde (1902–1981) Hans Olav Hansen (1913–1994) Christine Alexandra Konow (1881–1965) Henrikke Andresen (1874–1907) Ingrid Svanes (1914–2002) Dagny Thomassen (1902–1992) Aagot Eline Lilloe (1875–1940) Torleif Meyer Almark (1912–1991) Alvhild Olsdatter (1900–1980) Albert Gustavsen Aamodt (1883–1945) Borghild Vilhelmine Johannesen (1895–1979) Ella Louise Johnsen (–1988) Lyder Magne Nordby (1925–2016) Gunnar Severinsen Rønningen (1906–1992) Rolf Audun Larsen (1954–1997) Randi Helene Goderstad (1912–1993) Gjert Peter Nordby (1945–2015) Aksel Magnus Ødemark + Signe Bergliot Pettersen Aase Larsen (1921–1995) Harriet Elfrida Konstanse Johnsen (1895–1982) Marry Olsen (1920–1997) Camilla Krogh (1867–1922) Helga Martine Andersen (1901–1970) Nils Månsson Witzell (1870–1931) Grete Christensen (1929–2003) Bjørn Oskar Reinholdtsen (1919–1948) Hans Erling Wernberg (1933–2016) Syver Antonsen Korsveien (1903–1976) Arne William Gulbrandsen + Ragna Isehaug Karen Christine Fryjordet (1926–1986) Olav Sigurd Hanssen (1905–1983) Gunvor Ringen (1927–2009) Nelly Pedersen (1898–1969) Åge Nils Nielsen (1919–2000) Gustav Guldbrandsen Baadshaug (1857–1919) Trygve Lunde (1904–1974) Signe Rafen (1891–1975) Sigurd Wien (1913–1983) Kitty Marie Ekelund (1919–1952) Istvan Maczkó (1931–2015) Ellen Dyrud (1938–1988) Aslaug Nybakken (1921–1985) Mathilde Ødegaard (1877–1961) Sofie Audbjørg Flateby (1928–2010) Karen Nordby (1900–1968) Fritz Cook (1915–1991) Christian Holmen (1923–2013) Thordis Elisabeth Poulsen (1906–1967) Knut Hoel (1927–1982) Birger Edgar Ottosson (1911–1980) Jan Arne Eng (1926–1992) Sverre Thowsen (1878–1957) Jenny Pettersen (1890–1978) Victor Alfred Evans (1932–1933) Rolf Holger Nysted (1914–1980) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Theodor Dahl (1871–1923) Reidar O. Solli (1901–1968) Ingrid Marie … (1907–1966) Kristine Myrvold (1926–2015) Sverre Buttingsrud (1916–1995) Bertrand Martins (1875–1952) Oddvar Egeland (1921–2011) Tora Rustad (1893–1966) Bjørg Gundersen (1939–1992) Torstein Alberto Olsen (1896–1942) Gunerius Amundsen Dalen (1843–1918) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Frida Boksaspen (1916–1973) Eva Lilly Jensen (1919–1978) Jon Arnfinn Opsahl (1922–2015) Harald Hansen (1877–1945) Johan Magnus Sandahl (1884–) Aslaug Svanhild Søland (1913–1999) Nils Christian Kittelsen (1922–1977) Egil Monn-Iversen (1928–2017) Johan Jørgensen (1901–1995) Ottar Korsrud (1921–2014) Petter Oskar Bjørnstad (1897–1989) Baltzer Johannesen + Alette Ellefsdatter Per Røsteggen (1924–2016) Arne Odd Terjesen (1932–2017) Johan Herman Vandraas + Ragna Hansine Tegneby Mary Faugstad (1921–2010) Thomas Benjamin Eckblad (1884–1973) Ragnhild Magdalene Jahr (1875–1960) Sverre Skaugen (1921–2008) Borghild Elvida Kristiansen (1918–1998) Gudrun Tomter (1894–1969) Astrid Karoline Rolfsen (1892–1940) Erling Karsten Bakker (1904–1983) Bjørn Anton Treider Johansen (1919–2002)