Arne Olav Flisen, 19221979 (aged 57 years)

Name
Arne Olav /Flisen/
Given names
Arne Olav
Surname
Flisen
Birth February 9, 1922
Address: Alfei, søndre
Text:

SAH, Løten prestekontor, Ministerialbok nr. 12, 1918-1926, s. 56

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 11 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 16 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 21 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 23 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 33 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 55 years)

Death November 14, 1979 (aged 57 years)
Burial November 20, 1979 (6 days after death)
Text:

Gravnr 01.N.01.024

SourceDigitaliserte kirkebøker, se kildetekst for detaljer
Text:

SAH, Løten prestekontor, Ministerialbok nr. 12, 1918-1926, s. 56

Note: Arkivverket har skanna og gjort tilgjengelig de aller fleste kirkebøkene som oppbevares i statsarkivene. I tillegg er millioner av data transkribert fra kirkebøkene og publisert på nettsidene.

No family available

fancy-imagebar
Hans Olaus Hollerud (1924–2014) Brede Hansen + Helene Johannesdatter Anne Monsdatter (1864–1920) Thorleif Kristiansen (1915–1990) Per Teigland (1942–2002) Anders Marinius Johansen (1908–1989) Ragna Elfrida Ramsli (1920–2006) Ingrid Sofie Svang (1893–1956) Georg Wilhelm Anseth (1902–1961) Arnt Marentius Eriksen (1894–1934) Guttorm Oluf Flisen (1908–1992) Helga Hermansdatter (1890–1973) Harald Hollerud (1926–2016) Alfhild Pedersen (1893–1976) Eline Gulbrandsdatter Bakken (1868–1936) Vidar Plukkerud (1957–2011) Magny Rochmann (1925–1987) Trygve Einar Nicolaisen (1897–1974) Mina Larsdatter (1855–1934) Inga Helene Johansen (1913–2000) Ragna Voldheim (1921–1981) Aase Larsen (1921–1922) Hans Christian Norløff (1890–1948) Johan Halvorsen (1854–1930) Carsten Evald Nordby (1902–1980) Christine Alexandra Konow (1881–1965) Nora Marie Gulbrandsen (1883–1975) Emil Julius Karlsen (1855–1938) Randi Emilie Kristiansen (1930–2017) Asbjørn Martinsen (1900–1992) Alfhild Mathilde Johannessen (1906–2003) Ingrid Dagmar Karlsen (1929–2014) Konrad Ludvig Lauritsen (1882–1938) Astri Elisabeth Thorstensen (1909–1996) Sigurd Amundsen (1894–1989) Ole O. Houmb (1902–1992) Astri Begljot Lemmiken Oos (1886–1967) Sverre Rindal (1928–2016) Inga Kristine Andreasen (1875–1959) Marry Synnøve Solbakken (1933–2008) Kari Marie Boysen (1931–2017) Annette Severine Stenerud (1863–1952) Lars Andersen (1910–1992) Ethel Hartington (1893–1978) Elsa Mathilde Andersen (1909–1992) Elsa Roland (1914–1977) Gunvor Signora Amundsen (1909–1999) Bent Raymond Olsen (1971–1999) Dagny Borander (1903–1983) Thora Hattestad (1920–2017) Birger Edgar Ottosson (1911–1980) Randi Opheim (1925–2015) Anna Johansen (1905–1981) Karen Gudbrandsdatter (1867–1941) Ole Monsen Baardseth (1900–1965) Alfa … (1930–1998) Hedewi Alvhilde Sandberg (1916–1967) Eli Christine Frimann-Dahl (1907–1951) Henrik Kristian Pedersøn (1892–1970) Signe Kjernsby (1901–1978) Harald Nicolay Nielsen (1874–1953) Leif Henrik Hansen (1896–1983) Nils Markus Olsen (1855–1919) Olaf Kjelsrud (1910–1997) Martha Cecilie Ljungman (1896–1976) Gerd Camilla Olsen (1913–1980) Elna Klementine Eriksen (1878–1961) Karl Johannes Wang (1909–1976) Finn Enger (1902–1946) Aslaug Svanhild Søland (1913–1999) Morten Pettersen (1965–1966) Elida Konstanse Storbraaten (1908–1986) Rolf Hjalmar Kristiansen (1902–1979) Knut Eliassen sr. (1925–2015) Sigbjørn Johan Birkeland (1923–2007) Gustav Guldbrandsen Baadshaug (1857–1919) Istvan Maczkó (1931–2015) Ingrid Sandaa (1922–2004) Ivar Iversen (1907–1995) John Westley Agerup (1908–1959) Svein Jensen (1948–2016) Ellen Sofie Stenerud (1922–2016) Tore Gulbrandsen (1917–2011) Ole Brandvold (1913–2002) Kirsten Kristoffersdatter (1909–1996) Kirsten Alvilda Johannessen (1930–2011) Henry Rafael Hansen (1893–1979) Einar Kopstad (1904–1979) Per Thorleif Kjølstad (1927–2013) Betzy Lavina Grønningsæter (1881–1971) Thorvald Dyrud (1883–1946) Tore Olav Hjulstad + Randi Enger Reidar Hoelstad (1927–2004) Ester Randine Lindvig (1909–1997) Thomas Nordby (1986–1986)