Rasmus Jensen Øien, 18631947 (aged 84 years)

Name
Rasmus /Jensen Øien/
Given names
Rasmus
Surname
Jensen Øien
Birth June 15, 1863
Address: Landfastøien
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 2, 1863-1878, s. 4

Birth of a brotherOle Jensen
January 17, 1865 (aged 1 year)
Address: Landfastøien
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 2, 1863-1878, s. 16

Census December 31, 1865 (aged 2 years)
Address: Rønningen
Text:

Folketelling 1865 for 0438P Lille Elvedalen prestegjeld

Birth of a brotherElias Jensen
October 27, 1866 (aged 3 years)
Address: Landfastøien
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 2, 1863-1878, s. 29

Österreichische Geschichte
Niederlage von Königgrätz; Verlust Venetiens
1866 (aged 2 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Hintergrund des „Deutschen Krieges“ war, dass Bismarck ein deutsches Bündnissystem unter der Hegemonie Preußens anstrebte. Eine solche Hegemonie war nach Einschätzung Bismarcks nur ohne Österreich im Rahmen der „kleindeutschen Lösung“ möglich, da Österreich als bisherige Hegemonialmacht des Deutschen Bundes wirtschaftlich und militärisch zu bedeutend war.

Österreichische Geschichte
Gründung der österreichisch-ungarischen Monarchie
1867 (aged 3 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Die österreichisch-ungarischen Monarchie wurde als Resultat des sogenannten Ausgleichs mit dem Königreich Ungarn gegründet. Ungarn schied damit aus dem bisherigen Einheitsstaat aus und erhielt eine eigene königliche Regierung.

Birth of a brotherIver Jensen
April 12, 1874 (aged 10 years)
Address: Landfastøien
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 2, 1863-1878, s. 75

Census December 31, 1875 (aged 12 years)
Address: Kveberg Rønningen
Text:

Folketelling 1875 for 0438P Lille Elvedalen prestegjeld

Death of a brotherIver Jensen
December 22, 1911 (aged 48 years)
Cause: Tæring
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 5, 1908-1923, s. 204

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 51 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 53 years)

Death of a brotherOle Jensen
March 10, 1917 (aged 53 years)
Address: Brandvold
Cause: Tuberkulose
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Ministerialbok nr. 4, 1907-1919, s. 227

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 54 years)

Death of a fatherJens Rasmussen Landfastøien
June 8, 1919 (aged 55 years)
Address: Landfastøien
Cause: Alderdom
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Ministerialbok nr. 4, 1907-1919, s. 233

Death of a motherIngeborg Olsdatter Sivilhaugen
April 10, 1928 (aged 64 years)
Address: Landfastøien
Cause: Slagtilfelde
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Ministerialbok nr. 6, 1920-1937, s. 217

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 69 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Death of a brotherElias Jensen
January 20, 1938 (aged 74 years)
Burial of a brotherElias Jensen
January 27, 193813:45 (aged 74 years)
Address: Vestre gravlund
Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 74 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 80 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 81 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 81 years)

Death September 12, 1947 (aged 84 years)
Address: Landfastøien
Burial September 20, 1947 (8 days after death)
Address: Alvdal
fancy-imagebar
Johanne Olaisdatter (1885–1966) Edith Signe Kopstad (1919–2007) Ingrid Antonie Engebretsen (1921–2002) Marie Elise Eriksen (1879–1958) Fritz Emil Sandahl (1887–1942) Ida Marie Katrina Pettersen (1893–1963) Inger Sylling (1898–1976) Borghild … (1918–2002) Emma Henriette Olsen (1886–1956) Birger Henrik Johansen (1914–2004) Gudrun Elisabeth Borge (1884–1887) Ester Randine Lindvig (1909–1997) Leif Lorang Kapstad (1924–1960) Odd Kjell Trøsvik (1928–1983) Sigurd Nielsen (1894–1946) Lars Daniel Andreasen (1890–1969) Peter Mølmann Dahl (1903–1969) Olaf Kjelsrud (1910–1997) Even Ulland (1848–1945) Aase Larsen (1921–1922) Ole Hoelstad (1931–1986) Kjell Moskaug (1932–2013) Georg Halfdan Ljungmann (1901–1950) Gudbrand Henriksen Hafsahl (1842–1933) Eiler Christian Holtermann (1863–1925) Gunvor Thon (1907–2000) Thorleif Martinius Johansen (1893–1979) Ole August Anseth (1869–1942) Reidar Olav Martins (1906–1976) Ester Sofie Narvestad (1901–1969) Ruth Elenore Hansen (1926–2008) Hans Lystad (1904–1994) Oline Granli (1900–1986) Alvhild Olsdatter (1900–1980) Jon Bjørn Sandnes (1924–2009) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Bjarne Emanuel Johansen (1895–1934) Gunda Kristine Thoresen (1898–1979) Ruth Kristine Høfft (1922–2011) Solveig Nielsen (1921–2012) Sigurd Herman Halvorsen (1922–1956) Karen Nordby (1900–1968) Grethe Gulbrandsen (1902–1964) Karin Olaug Margrete Clausen (1916–2012) Harry Waaler (1910–1986) Olaug … (1933–2018) Harald Stenseth (1946–2000) Sverre Kopstad (1911–1994) Olaf Christian Høfft (1881–1966) Karen Helene Åstad (1923–2001) Ole Johnny Stenbakk (1949–2020) Signe … (–2008) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Borghild … (1910–2003) Paul Aron Andreasen (1903–1993) Eilert Osvald Bjerke (1887–1963) Edvard Norum (1865–1933) Ingrid Berg (1911–1984) Ottar Korsrud (1921–2014) Svein Peder Rindal (1926–2014) Gunhild Marie Johannesdatter (1846–1928) Harald Richard Enok Monn (1910–1991) Syverin Svendsen (1872–1957) Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Hans Olsen Liumsstuen (1904–1982) Ragna Amalie Eriksen (1873–1967) Brede Laurits Helmsgård (1911–1972) Magnhild Berget (1914–2008) Anna Haarstad (–1963) Ingrid Amalie Sveberg (1904–1991) Helga Lovise Olsdatter (1906–1986) Ivar Fredrik Aastad (1917–2005) Karl Oskar Henriksen (1872–1923) Olea Olsdatter (1873–1962) Einar Kopstad (1904–1979) Ingrid Eilisif Sundfær (1890–1967) Anna Elida Jensen (1907–1942) Emil Andreasen (1868–1946) Olga Marie Nielssen (1884–1971) Gunhild Kathrine Næsheim (1866–1890) Gudrun Marie Rustan (1907–2003) Johannes Dahl (1898–1978) Harald Georg Johansen (1870–1930) Egil Frithjof Nielsen (1941–2003) Kaare Krogh-Vennemo (1905–1975) Nils Alfred Nilsen (1903–1994) Bjarne Thowsen (1904–1954) Gunda Karoline Eberhardtsdatter (1884–1975) Elisabeth Kristine Jenack (1903–1963) Arne Johnsgård (1958–2010) Sverre Leonhard Jenack (1908–1952) Karin Sofie Johansen (1923–1987) Bertha Skaugen (1916–2009) Eleonore Larsen (1899–1975) Gulborg Sophie Faye (1893–1958)