Ingrid Halvorsdatter Tronshaug, 1890

Name
Ingrid /Halvorsdatter Tronshaug/
Given names
Ingrid
Surname
Halvorsdatter Tronshaug
Birth November 19, 1890
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 3, 1878-1907, s. 89

Birth of a brotherHaldo Halvorsen Tronshaug
November 25, 1892 (aged 2 years)
Address: Tronshaug
Text:

SAH, Alvdal prestekontor, Klokkerbok nr. 3, 1878-1907, s. 101

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 25 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 27 years)

Death of a fatherHalvor Olsen Tronshaug
1923 (aged 32 years)
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 42 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Death of a motherBerit Johnsdatter
December 14, 1936 (aged 46 years)
Address: Tronshaug
Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 47 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 52 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 54 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 54 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 64 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Death of a half-brotherBrostrup Halvorsen Tronshaug
March 3, 1957 (aged 66 years)
Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 70 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 87 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 98 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 104 years)

Death
Yes

Ingrid Halvorsdatter Tronshaug has 8 first cousins recorded

fancy-imagebar
John Kristian Brustad (1923–2009) Karin Kirkelund (1941–2010) Asbjørn Marinius Furulund (1910–2000) Kåre Alderslyst (1921–2002) Bjørn Bleken (1930–2011) Arne Vindfallet (1921–1993) Kjell Eugen Juul + Karin Olaug Margrete Clausen Gunnvor Bruun (1901–1987) Gunerius Amundsen Dalen (1843–1918) Maren Henriksen (1840–1929) Ole Hansen (1921–2001) Ole Bernhard Nilsen (1903–1966) Hedvig Claudine Borchsenius (1882–1930) Harald Petter Pehrsson (1884–1945) Hans Christensen (1847–1929) Arnfinn Håheim (1914–1990) Georg Halfdan Ljungmann (1901–1950) Even Kristoffer Tofastrud (1933–2012) Gustav Adolf Boysen Benneche (1912–1979) Anne-Marie Tveten (1926–2012) Marie Jorunn … (1938–2012) Reidunn Margrete Toftnes (1950–2017) Dagny Marie Moe (1899–1989) Peter Syversen (1868–1936) Conrad Johan Rønneberg Olsen + Betty Lindboe Einar Uvaag (1930–2013) Asbjørn Lund (1906–1996) Ivar Fredrik Aastad (1917–2005) Ole August Anseth (1869–1942) Henry Rafael Hansen (1893–1979) Ruth Nymoen (1933–1997) Johannes Juliusen (1874–1959) Sigurd Wien (1913–1983) Theodor Dahl (1871–1923) Aase Enger (1921–1967) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Ella Vogth-Hansen (1918–1987) Kitty Marie Ekelund (1919–1952) Hans Nyrerød (1861–1948) Gunvor Ringen (1927–2009) Marta Otilie Nerjordet (1915–1984) Marit Ingjerd Skøien (1931–2015) Steen Richard Boysen Benneche + Hjørdis Støwer Kristian Fredrik Larsen (1916–1967) Jenny Mathilde Rønning (–1976) Knut Eng (1889–1956) Aase Rigmor … (1921–1998) Ivar Iversen (1907–1995) Asbjørn Olaus Dahl (1893–1971) Petra Martine Roland (1899–1918) Kirsten Alvilda Johannessen (1930–2011) Aasta Pauline Bachke (1915–1954) Axel Henry Eugen Johannessen (1881–1920) Gudbrand Bakkestuen (1925–2003) Borghild Rigmor Berg (1913–1998) Aase Helmsgård (1924–2004) Halfdan Olsen (1887–1967) Gunvor Thon (1907–2000) Ole Olsen (1897–1942) Torbjørn Kristoffer Granberg (1923–1998) Kaja Hansen (1875–1956) Elisabeth Johannessen (1896–1972) Arne Johnsgård (1958–2010) Stine Johansdatter (1883–1961) Martha Cecilie Ljungman (1896–1976) Sigurd Sahlin Sveberg (1892–1967) Gunvor Wilhelmine Thorersen (1904–1986) Per Martin Linneberg (1920–2003) Ingeborg Gulbrandsen (1911–2006) Olga Hedvig Martinsdatter Linneberg (1883–1954) Sigmund Weideborg (1914–1987) Lava Amalie Borge (1874–1940) Asbjørn Korsveien (1929–1996) Anne Elen Uvaag (1928–1998) Viktor Nordby (1914–1983) Irene Reidun Anseth (1933–2014) Camilla Krogh (1867–1922) Peter Kristiansen Skaugen (1885–1969) Martinus O Svenkerud (1892–1987) Thorbjørn Konow Thorsen (1904–1970) Josefine Natalie Gulbrandsen (1894–1956) Olga Helmersdatter (1906–1975) Arne William Gulbrandsen + Ragna Isehaug Jens Rønning (1930–2017) Rachel Solveig Margrete Anseth (1898–1978) Gunhild Nordby (1906–1981) Erling Hansen (1905–1946) Magnus Langseth (1907–1926) Randi Therese Brustad (1928–2017) Bent Raymond Olsen (1971–1999) Ruth Amalie Andersen (1898–1988) Alvhild Magna Petlund (1898–1993) Berit Aslaug Evensen (1924–1997) Johan Edvin Ferdinand Sveberg (1884–1938) Johan Peter Christensen (1864–1949) Johannes Jørgen Brurberg (1900–1984)