Ella Andersdatter, 19031985 (aged 82 years)

Name
Ella Andersdatter
Given names
Ella
Surname
Wullum
Name
Ella /Betten/
Type
married name
Given names
Ella
Surname
Betten
Birth March 8, 1903
Address: Oppistu, Indre Vullum
Text:

Møre og Romsdal fylke, Halsa i Halsa, Klokkerbok nr. 576C01 (1837-1908), Fødte og døpte 1903, side 267. Nr. 8.

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 11 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 13 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 14 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 29 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 35 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 40 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 42 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 42 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 52 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 58 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 74 years)

Death August 24, 1985 (aged 82 years)

No family available

fancy-imagebar
Tolline Torstensdatter (1852–1923) Marit Røssum (–1983) Roy William Larson (1909–1975) Ingeborg … (1908–1999) Edel Hedvig Vigre (1915–2012) Halgerd Marie Romenstad (1925–2015) Thea Eriksen (1894–1981) Esther Kopstad (1906–2003) Waldemar Larsen (1890–1982) David Bøe (1927–2009) Minda Haugen (1917–2005) Karoline Amalie … (1861–1925) Ole Martinsen (1907–1986) Dagny Constanse Hansdatter (1886–1951) Ragnhild Magdalene Jahr (1875–1960) Karen Anna Kasbo (1913–2012) Ivar Sverre Rindal (1918–2008) Peder Anton Juliusen (1881–1960) Nils Jørgensen (1873–1942) Rolf Berg (1905–1987) Ragnhild Helene … (1881–1934) Asbjørn Magnus Dahl (1902–1975) Erik Eriksen (1923–1976) Nelly Johanne Ekelund (1913–1980) Bjarne Lindgren (1892–1974) Helge Ragnvald Reinholdtsen (1912–1989) Henning Andreas Næss (1939–2017) Syver Antonsen Korsveien (1903–1976) Rolf Jahr (1894–1989) Aasmund Gundersen + Eva Mathilde Ottoson Mette Hagenlund (1947–2010) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Christian Holmen (1923–2013) Torstein Alberto Olsen (1896–1942) Paul Aron Andreasen (1903–1993) Trond Torolf Stenberg (1947–2014) Rolf Petter Olsen (1909–1993) Svein Peder Rindal (1926–2014) Otto Harry Jenack (1943–2012) Tore Bjørnersen Hole (1838–1923) Frank Jonny Moen (1952–2019) Aaslaug Violet Krohn (1920–2004) Ole Monsen Baardseth (1900–1965) Henry Karstein Alsberg (1903–1996) Astrid Bolette Bjerke (1910–1973) Kari Eng (1928–2015) Signe Olava Idland (1920–2016) Reidar Karsten Rydberg (1919–1978) Margit Bjerknes (1917–2004) Karin Gulbrandsen (1929–2016) Elen Marie Hansdatter (1825–1894) Bjørn Roy Mathisen (1936–2015) Roger Bakkom (1957–2015) Reidar Normann Kristiansen (1911–1993) Axel Henry Eugen Johannessen (1881–1920) Gunhild Kristiane Hansen (1912–1992) Sverre Kristoffersen (1907–1992) Osvald Ingemann Melbye (1900–1991) Anna Fredrikke Pettersen (1895–1960) Svend Fritjof Pettersen (1891–1974) Ethel Hartington (1893–1978) Klara Trondhjem (1912–2006) Anna Kaisa Johansdotter (1867–1936) Jan-Inge Kveisengen (1936–2014) Burton Dwight Hunt (1909–1967) Karen Marie Rydberg (1884–1939) Knut Eng (1889–1956) Ola Dyrendal + Kari Boysen Thora Lauritsen (1915–2020) Anne-Karin Petor (1920–1994) Sigurd Herman Halvorsen (1922–1956) Terje Hoel Larsen (1981–2008) Erna Kopstad (1917–1935) Nils Magnus Grefsnes (1878–1963) Oddvar Aasvestad (1928–2002) Karen Olsdatter (1900–1971) Øistein Langli (1929–2017) Dagny Marie Moe (1899–1989) Olive Synøve Petor (1924–2014) Harry Waaler (1910–1986) Gustav Gulbrandsen (1869–1956) Olav Erling Saastad (1921–1989) Bjørg Moen (1926–2017) Per Louis Andresen (1936–2002) Jan Erik Normann (1944–2013) Berte Molberg (1925–2016) Hans Christian Torgersen (1856–1944) Bjarne Normann Greni (1921–2008) Gunvor Helene Goderstad (1881–1965) Hans Olsen Liumsstuen (1904–1982) Aslaug Bjerke (1909–1989) Anna Karoline Andresen (1898–1973) Anne Lise Hoel (1954–2010) Jon Bjørn Sandnes (1924–2009) Magdalene Josefine Petersen (1879–1958) Gunnar Severinsen Rønningen (1906–1992)