Kari , 19242015 (aged 91 years)

Name
Kari //
Given names
Kari
Name
Kari /Bollom/
Type
married name
Birth May 16, 1924

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 8 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 13 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 19 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 20 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 20 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 30 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 37 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 53 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 64 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 70 years)

Death June 30, 2015 (aged 91 years)
Funeral July 10, 2015 (10 days after death)
Address: Østre Aker kirke

No family available

fancy-imagebar
Reidar Erik Østgaard (1897–1989) Øivind Askeland (1926–2013) Thora Lauritsen (1915–2020) Johannes Juliusen (1874–1959) Anna Nymoen (1930–2016) Sessel KristiansdatterSkaugen (1872–1957) Torleiv Olsen (1918–2013) Ragnar Myhrvold (1951–1987) Olga Helmersdatter (1906–1975) Christian Christophersen (1892–1969) Margit Emilie AndersdatterStensrud (1897–1980) Berger Martinsen (1888–1954) Eugen Nordahl-Larsen + Marthe Nyrerød Klara Otilie Martinsdatter (1892–1984) Amund Gulbrandsen (1846–1915) Ragna Margrethe Nicolaisdatter (1883–1953) Elsa … (1932–2018) Inger Johannesen (1905–1922) Erling Wernberg (1965–1984) Johan Edvin Ferdinand Sveberg (1884–1938) Ottar Wicklund (1915–1963) Gerd Stokke (1922–2004) Sverre Kopstad (1911–1994) Oddborg Amalie Ringnes (1901–1975) Svein Christian Terjesen (1934–1984) Magnus Kristoffer Mikkelsen (1881–1961) Albert Middelthon Larsen (1908–1974) Liv Høiby (1942–2013) Sverre Waalengen (1912–1993) Arne Birger Faller Kristiansen (1933–2005) Solveig Syversen (1914–2000) Aslak Weideborg (1927–2019) Elise Kristine Pehrsson (1882–1959) Håkon Bjørn Hansen (1910–1986) Martha Cecilie Ljungman (1896–1976) Konrad Ludvig Lauritsen (1882–1938) Victor Høstmark Thowsen (1911–1993) Oddvar Holter (1920–2006) Mathias Larsen (1878–1959) Ragna Johanne Bergstrøm (1930–2012) Per Omenås (1948–2016) Hartvig Narvestad (1892–1959) Betzy Lavina Grønningsæter (1881–1971) Anna Elida Olsen (1880–1949) Anna Marie Olsdatter (1904–1952) Engebret Martinsen (1895–1968) Arne Magne Wiker (1933–2016) Steen Richard Boysen Benneche + Hjørdis Støwer Harald Eek (1928–2014) Ragnhild Grette (1922–2019) Gunhild Kathrine Næsheim (1866–1890) Martha Kastet (1905–1985) Magne Stenvadet (1917–1994) Ragnhild Oos (1898–1975) Astrid Molberg (1922–2000) Malfred Laurits Jensen (1903–1967) Henriette Gurine Thorersdatter (1865–1945) Arne Olav Flisen (1922–1979) Anna Sofie Sveberg (1919–2010) Rolf Holger Nysted + Astrid Grette Hans Christensen (1847–1929) Ellen Boysen (1947–1954) Karl Fallet (1894–1976) Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Morten Pettersen (1965–1966) Petra Elisabeth Charlotte Clausen (1915–1998) Trygve Sparby (1907–1943) Jenny Aas (1914–2003) Klara Trondhjem (1912–2006) Gunnar Nyrerød (1938–2012) Hjalmar Wernberg (1880–1958) Ragna Isehaug (1913–2002) Peder Olaf Antonsen Sandaa (1895–1972) Helga Martine Andersen (1901–1970) Ivar Elmholt (1924–1982) Anne Monsdatter (1864–1920) Arvid Waalengen (1911–1994) Einar Hermansen (1907–1980) Alethe Kathrine Danielsdatter (1865–1940) Reidar O. Solli (1901–1968) Henry Roald Biseth-Michelsen (1908–1983) Ida Wilhelmine Dessen Forsgren (1913–1989) Sverre Rindal (1928–2016) Ellen Dyrud (1938–1988) Karl Gustav Albin Ljungmann (1894–1980) Dina Olsdatter (1887–1951) Betzy Elida Hansen (1888–1964) Anna Johansen (1905–1981) Hjørdis Sagstuen (1917–2007) Gerd Lyseggen (1929–1994) Iver Larsen (1866–1935) Arnold Gunnar Jensen (1930–1966) Karl Peder Juul Myhren (1898–1928) Inger Johanne Kvebekk (1932–2013) Turid Narvestad (1935–2017) Ivar Fredrik Aastad (1917–2005)