Anders Kristian Viken, 19151990 (aged 75 years)

Name
Anders Kristian /Viken/
Given names
Anders Kristian
Surname
Viken
Birth May 2, 1915
Address: Viken
Text:

Østfold fylke, Øymark i Aremark, Klokkerbok nr. II 1 (1901-1927), Fødte og døpte 1915, Side 68 Oppbevaringssted Arkivreferanse SAO/A-10899/G/Gb/L0001 Arkiv Aremark prestekontor Kirkebøker Serie og underserie(r) G: KLOKKERBØKER Gb: Klokkerbøker II Stykke/mappe L0001: Klokkerbok Kildetype Klokkerbok Protokollnr./tidsrom nr. II 1 /1901 - 1927

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 1 year)

Birth of a sisterIngrid Johanne Viken
January 1, 1917 (aged 1 year)
Text:

Østfold fylke, Øymark i Aremark, Klokkerbok nr. II 1 (1901-1927), Fødte og døpte 1917, side 76.

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 2 years)

Birth of a sisterElse Olea Viken
October 21, 1920 (aged 5 years)
Address: Viken
Text:

SAO, Aremark prestekontor Kirkebøker, G/Gb/L0001: Klokkerbok nr. II 1, 1901-1927, s. 88 Brukslenke for sidevisning: https://www.digitalarkivet.no/kb20060511010326

Census December 1, 1920 (aged 5 years)
Address: Viken
Text:

Folketelling 1920 for 0119 Øymark herred

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 17 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 22 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 28 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 29 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 30 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 40 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 46 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a motherJohanne Cecilie Andersdatter
January 15, 1963 (aged 47 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 62 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 73 years)

Death of a fatherIver Kristian Andersen

Death November 30, 1990 (aged 75 years)

Anders Kristian Viken has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Ruth Solveig Jakobsen (1898–1989) Kristian Hoelstad (1895–1984) Herman Hansen (1896–1974) Paul Tobiassen (1939–2015) Roald Hetland + Grethe Lise Olsen Frank Normann Hansen (1921–2017) Ivar Ludvig Hansen (1911–1985) Viktor Andreas Clausen (1892–1973) Arne Kristian Johnsen (1918–1973) Bjørg Gundersen (1939–1992) Fritz Victor Pettersen (1863–1944) Margit Sylling (1890–1976) Oskar Olsen (1914–1983) Astri Kirsten Slora (1914–1976) Lars Simensen (1838–1907) Oscar Armand Jensen (1884–1958) Berthe Marie Rognerud (1916–2005) Nora Hjørdis Sveberg (1908–1988) Reidar Emanuel Waaler (1908–1982) Hulda Amanda Olsen (1919–1992) Gunnar Sundmark (1913–2008) Ida Olava Syversdatter (1873–1953) John Westley Agerup (1908–1959) Ragnar Østerhagen (1924–2002) Ola Dyrendal + Kari Boysen Reidar O. Solli (1901–1968) Arne Dan Bakkenget (1945–2011) John Gregor Nessheim (1905–1973) Rachel Lilly Eugenie Brurberg (1895–1952) Kristine Jonette Arntine Hansen (1914–1968) Julie Henriette Pedersen (1844–1921) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) Tryggve Juul Møller (1907–1967) Ethel Hartington (1893–1978) Lyder Nilsen (1887–1953) Nils Markus Olsen (1855–1919) Aslaug … (1904–1979) Svenn Tore Eng (1936–2019) Paul Johannes Haugli (1916–1993) Jan Martin Hermansen (1939–2001) Elise Svendsdatter (1893–1980) Anton Hafsahl (1882–1969) Ingrid Dagmar Karlsen (1929–2014) Hans Monsen (1858–1906) Ragnhild Othilie Barli (1905–1998) Victor Hugo Evans (1882–1962) Johan Arnesen (1814–1898) Kristian Reinholdtsen (1910–1983) Maren Oline Olsdatter (1861–1942) Borghild Poulsen Sandum (1888–1974) Arne Knøsmoen (1926–1993) Nora Cecilie Kristiansdatter (1905–1981) Caroline Amalie Henrichsen (1837–1906) Aksel Wilhelm Brede-Hansen (1892–1978) Erna Stage (–1947) Anne-Marie Rindal (1920–1999) Antonie Otilde Hansen (1871–1916) Håkon Herrud + Sigrid Dorthea Viken Anna Alfredsdatter (1904–1980) Fritz Victor Pettersen (1863–1944) Hans Christian Norløff (1890–1948) Trond David Nordby (1943–1969) Jørgen Fengsrud (1905–1982) Arne Kjell Bergstrøm (1928–2018) Laila Andersen (1930–2017) Aase Enger (1921–1967) Johan Rasmus Frimann-Dahl (1870–1930) Ellen Marie Nyrerød (1903–1994) Severine Andersdatter (1887–1972) Astri Jahr (1885–1966) Astrid Andresen (1915–2004) Asbjørn Storbråten (1905–1949) Marith Mentzsen (1925–1995) Petter Flisen (1926–1990) Ole Apenes Kopstad (1926–2013) Ida Marie Katrina Pettersen (1893–1963) Anne Monsdatter (1864–1920) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Emil Andreasen (1868–1946) Dagmar Charlotte Hurmand (1893–1982) Sigurd Thorbjørn Øien (1899–1973) Pauline Christensen (1891–1967) Gerda Ulland (1915–1990) Gerd Aas (1904–1954) Jon Brede Oppedal (1946–2018) Olga Molberg (1932–2005) Oskar Rudolf Gulbrandsen (1911–1999) Arne Hoelstad (1934–1998) Tore Gulbrandsen (1917–2011) Martha Cecilie Ljungman (1896–1976) Emil Julius Karlsen (1855–1938) Erling Krogen (–1976) Haldis Marie Berg (1909–1982) Ingeborg … (1908–1999)