Emma Evensdatter, 1891

Name
Emma /Evensdatter/
Given names
Emma
Surname
Evensdatter
Birth April 20, 1891
Text:

Oppland fylke, Fåberg i Fåberg, Ministerialbok nr. 8 (1879-1898), Fødte og døpte 1891, side 74.

Christening May 12, 1891 (aged 22 days)
Text:

Oppland fylke, Fåberg i Fåberg, Ministerialbok nr. 8 (1879-1898), Fødte og døpte 1891, side 74.

Census December 3, 1900 (aged 9 years)
Address: Rydningen
Text:

Informasjon om bostedet:

* Tellingsår: 1900
* Kommune: Fåberg
* Kommunenummer: 0524
* Navn på bosted: Rydningen

Antall personer registrert på bostedet: 9 Navn Familie-stilling Sivil-stand Yrke Fødselsår Fødested Etnisitet Even Iversen hf g Jordbruger S.Smed for egen Regning 1835 Fåberg Matea Jensdatter hm g steller Huset 1850 Fåberg Anton Evensen s ug Smed for egen Regning 1874 Fåberg Mina Evensdatter Rønning d ug uteksaminert Jordemor 1876 Fåberg Iver Evensen s ug Jordbrugsarbeider 1879 Fåberg Jens Evensen s ug Jordbrugsarbeider 1884 Fåberg Berte Evensdatter d ug Datter 1886 Fåberg Oline Evensdatter d ug Datter 1888 Fåberg Emma Evensdatter d ug Datter 1891 Fåberg

Confirmation April 7, 1907 (aged 15 years)
Text:

Oppland fylke, Fåberg i Fåberg, Klokkerbok nr. 11 (1901-1921), Konfirmerte 1907, side 146.

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 25 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 26 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 41 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 46 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 52 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 53 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 54 years)

Death of a half-brotherJohannes Evensen
October 30, 1945 (aged 54 years)
Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 64 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 70 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 86 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 97 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 103 years)

Death of a fatherEven Iversen

Death of a motherMathea Jensdatter

Death
Yes

Emma Evensdatter has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Øistein Sveberg (1926–1999) Jørgen Olsen (1898–1972) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Trygve Olsen (1905–1979) Aslaug … (1904–1979) Roald Nessheim (1898–1969) Gudrun Brønnum (1893–1964) Karl Fallet (1894–1976) Asser Lyche-Dahl (1919–2013) Frank Jonny Moen (1952–2019) Nikoline Karoline Pettersen (1903–1983) Rønnoug Simensdatter (1847–1924) Alfhild Mathilde Johannessen (1906–2003) Anne Martinsdatter (1885–1969) Asta Marie Andersen (1904–1979) Conrad Johan Rønneberg Olsen (1877–1944) Kolbjørn Holth (1898–1978) Aase Rigmor … (1921–1998) Ole August Anseth (1869–1942) Ole Anton Johansen (1905–1977) Betzy Harby (1903–1971) Mathilde Ødegaard (1877–1961) Minda Haugen (1917–2005) Hans Bjørnstad (1906–1985) Gustav Adolf Boysen Benneche (1912–1979) Gunhild Nordby (1906–1981) Thorvald Andor Johannessen (1880–1951) Håkon Brenden (1936–2015) Aase Svendsen (1908–1978) Julie Karoline Hagen (1862–1941) Mathias Wold (1917–2002) Gjertrud Olise Thomassen (1917–1987) Reidun Myrestrand (1926–2010) Ragnhild Grette (1922–2019) Oskar Olsen (1914–1983) Ingrid Johnsen (1922–1984) Edith Hafsahl (1915–1998) Ida Marie Katrina Pettersen (1893–1963) Alfred Flisen (1919–2001) Olga Marie Kristiansen (1928–2013) Gina Andreasdatter (1862–1925) Kjell Storsveen (1950–1961) Olga Olsdatter Liumsstuen (1902–1986) Jenny … (–1991) Haldis Marie Berg (1909–1982) Svein Arve Rindal (1951–2017) Helmer Spjøter (1924–2009) Hans Jakob Antonsen (1893–1974) Bjarne Emanuel Johansen (1895–1934) Marit Riste (1914–1988) Christian Holmen (1923–2013) Ingeborg Synnøve Olsen (1907–2004) Walther Enok Berg (1908–1972) Hans Jonsdal (1915–1996) Mina Christiansen (1891–1931) Ole Johnsen (1879–1961) Petra Martine Roland (1899–1918) Carl Anthon Thorersen (1863–1938) Stein Kristoffersen (1932–2011) Kristiane … (1873–1952) Olaug … (1909–1993) Signe Marie Guldahl (1920–2008) Margaret Ella Barr (1888–1958) Josef Nordby (1912–2001) Antonie Otilde Hansen (1871–1916) Eli Christine Frimann-Dahl (1907–1951) Georg Halfdan Ljungmann (1901–1950) Agnes Josefine Ulland (1879–1922) Aslaug Johanne Tangen (1917–1999) Hans Jørgen Fyhn (1907–2000) Borghild Lorenze Risvik (1898–1995) Alethe Kathrine Danielsdatter (1865–1940) Tormod Grønvold Bøe (1988–1988) Kristian Martin Andersen (1909–1984) Christian Christophersen (1892–1969) Ingrid Svanes (1914–2002) Kristian HalvorsenStrand (1887–1959) Helge Arnfinn Jensen (1926–2013) Anna Børresdatter Narmo (1883–1957) Dagny Borander (1903–1983) Karin Gulbrandsen (1929–2016) Eldbjørg Eggen (1923–2005) Annar Mikkel Hagelund (1949–2017) Rosa Elise Johanne Robertsen (1906–1989) Rolf Ivar Plukkerud (1948–2011) Sigurd Wien (1913–1983) Andreas Rognerud + Johanne Røsby Edvard Norum (1865–1933) Målfrid Weideborg (1930–2002) Eli Paula Reiersen (1922–2008) Eivind Per Skaugen (1933–2013) Olga Olsen (1893–1976) Elsa Mathilde Andersen (1909–1992)