Haldor Oskar Furulund, 19182015 (aged 96 years)

Name
Haldor Oskar /Furulund/
Given names
Haldor Oskar
Surname
Furulund
Birth September 6, 1918
Text:

Oppland fylke, Follebu i Østre Gausdal, Klokkerbok nr. 5 (1915-1944), Fødte og døpte 1918, side 4.

Christening October 6, 1918 (aged 1 month)
Address: Lillereiten
Text:

Oppland fylke, Follebu i Østre Gausdal, Klokkerbok nr. 5 (1915-1944), Fødte og døpte 1918, side 4.

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 0)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 14 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 19 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 24 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 26 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 26 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 36 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 42 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 59 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 70 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 76 years)

Death February 21, 2015 (aged 96 years)
Address: Lillehammer Helsehus
Burial March 4, 201512:30 (11 days after death)
Address: Saksumdal

No family available

fancy-imagebar
Sverre Ringnes (1929–1988) Knut Eliassen sr. (1925–2015) Sverre Waalengen (1912–1993) Magnhild Iversen (1914–2000) Hans Olav Hansen (1913–1994) Kristian Reinholdtsen (1910–1983) Anna Stenberg (1916–1995) Elsa Marie Grefsnes (1915–2005) Martinus O Svenkerud (1892–1987) Fritz Cook (1915–1991) Hans Rudolf Andreasen (1890–1972) Betzy Harby (1903–1971) Anne Rasmussen (1857–1936) Thoralf Olausen (1898–1966) Arne Olav Flisen (1922–1979) Einar Solberg (1923–2001) Ole Hattestad (1923–2008) Gerda Ulland (1915–1990) Josef Nordby + Ragnhild Langseth August Wilhelm Dyrud (1908–1984) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Karl Otto Olsen (1901–1986) Jørga Jørgensdatter (1872–1945) Johannes Dahl (1898–1978) Magnhild Berget (1914–2008) Ingebjørg Iversdatter (1902–1984) Margrethe Goderstad (1883–1967) Peder Kolbjørn Sukkehagen (1918–2011) Helga Hermansdatter (1890–1973) Toralf Alsberg (1925–2011) Ella Louise Johnsen (–1988) Ottine Hansdatter (1853–1941) Walborg Sandbo-Wang (1900–1994) Ottar Olausen (1896–1970) Thea Pauline Sander (1878–1938) Grethe Gulbrandsen (1902–1964) Axel Henry Eugen Johannessen (1881–1920) Gudrun Kopstad (1919–2014) Astrid Gunvor Kurland (1912–1998) Anna Goderstad (1870–1948) Jørgen Fengsrud (1905–1982) Karin Sofie Johansen (1923–1987) Erna Kopstad (1917–1935) Leif Lorang Kapstad (1924–1960) Arne Rustan (1907–1994) Helfred Wilhelm Jensen (1909–1961) Alette Marie Madsdatter Indrefjord (1884–1952) Edgar Tanglie (1919–1979) Gina Andreasdatter (1862–1925) Olav Øvergård (1918–2001) Johan Herman Vandraas + Ragna Hansine Tegneby Oline Eielsen (1881–1969) Arvid Mørch Jensen + Inger Sylling Gjertrud Olise Thomassen (1917–1987) Kristoffer Olsen Molstad (1888–1972) Karen Helene Åstad (1923–2001) Antonie Kristine Nyrerød (1867–1948) Jarle Nysveen (1924–1998) Nelly Johanne Ekelund (1913–1980) Sverre Thowsen (1878–1957) Grethe Storbraaten (1917–1985) Kristiane Bakkom (1920–1986) Else Mildfrid Hagen (1930–2016) Olive Synøve Petor (1924–2014) Per Kristian Jensen (1954–2016) Peter Syversen (1868–1936) Ragnar Myhrvold (1951–1987) Halgrim Wernberg (1905–1980) Ingeborg Marie Amundsen (1864–1930) Bent Raymond Olsen (1971–1999) Rolf Albert Hestevold (1933–2008) Elsa … (1932–2018) Eiler Christian Holtermann (1863–1925) Kolbjørn Holth (1898–1978) John Terje Hagenlund (1957–2020) Irene Reidun Anseth (1933–2014) Helge Mikkelsen (1865–1956) Kristine Jonette Arntine Hansen (1914–1968) Ruth Amalie Andersen (1898–1988) Hartvig Narvestad (1892–1959) Elisabeth Kristine Jenack (1903–1963) Kristine Marie … (1917–2008) Nora Marsilia Næsheim (1873–1942) Gyda Knudsdatter (1850–1910) Edith Hafsahl (1915–1998) Håkon Amundsen (1903–1976) Mary Bakken (1934–2012) Karl August Ziener (1863–1939) Osvald Ingemann Melbye (1900–1991) Oscar Johannes Olsen Snedkerud (1890–1966) Trygve Olsen (1905–1979) Sverre Georg Karsten Ruud (1892–1969) Johan Ludvig H Sand (1871–1957) Finn Fossum (1920–1989) Bjørg Unni Tanglie (1945–2002)