Berger Martinsen, 18881954 (aged 66 years)

Name
Berger Martinsen
Given names
Berger
Birth 1888
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 26 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 28 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 30 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 45 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 50 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 55 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 57 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 57 years)

Death April 8, 1954 (aged 66 years)

No family available

fancy-imagebar
Reidar Holmen (1927–2001) Gyda Knudsdatter (1850–1910) Astri Begljot Lemmiken Oos (1886–1967) Berit Kristiansdatter (1898–1990) Ester Margrete Stensby (1921–2020) Gunvor Biseth-Michelsen (1902–1974) Ella Andersdatter (1903–1985) Kitty Marie Ekelund (1919–1952) Karin Helen Margaret Brurberg (1920–2011) Kolbjørn Ødegaard (1904–1985) Wilhelm Johannes Witzell (1902–1933) Elisabeth Isaachsen (1876–1950) Caroline Amalie Henrichsen (1837–1906) Josefine Marie Hansen (1874–1946) Alvhild Olsdatter (1900–1980) Kjell Langholm (1936–2006) Inger Audni Myhre (1935–2012) Arne Rustan (1907–1994) Alethe Kathrine Danielsdatter (1865–1940) Olea Olsdatter (1873–1962) Conrad Johan Rønneberg Olsen + Margot Wendt Nelly Pedersen (1898–1969) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Rolf Jahr (1894–1989) Knut Eng (1889–1956) Signe Bergliot Pettersen (1898–1976) Helfred Wilhelm Jensen (1909–1961) Cato Ingar Brustad + Elsa Marie Grefsnes Amalie Grønberg (1839–1928) Karen Anna Kasbo (1913–2012) May Britt Østerhagen (1961–2018) Reidun Borghild Frisell (1920–2005) Johan Christian Mandel (1877–1945) Aase Nyrerød (1900–1925) Otto Harry Jenack (1943–2012) Ida Hagen (1930–2014) Edel Hansine Stendal (1918–2018) Marthe Andersdatter (1870–1954) Hans Jørgen Fyhn (1907–2000) Didrik Paulsen (1879–1930) Ingrid Holmen (1924–2016) Eli Christine Frimann-Dahl (1907–1951) Egil Monn-Iversen (1928–2017) Bjørn Arild Søland (1935–2011) Thorolf Præsthus (1919–1983) Anne-Marie Tveten (1926–2012) Ingrid Svanes (1914–2002) Elen Marie Hansdatter (1825–1894) Liselotte Hedwig Wachholz (1926–1999) Alvhild Magna Petlund (1898–1993) Egil Frithjof Nielsen (1941–2003) Trond David Nordby (1943–1969) Bjarne Eng (1917–1994) Elise Kristine Pehrsson (1882–1959) Nicholas Nordby Anderson (1983–2009) Helga Narmo (1891–1986) Anna Sofie Larm (1895–1941) Alma Berntine Opaker (1879–1962) Wilhelm Kristoffer Olsen (1901–1952) Konstanse Marie Karlsdatter (1885–1963) Per Korsmo (1901–1946) Einar Werner Johnsen + Gunvor Wilhelmine Thorersen Didrik Paulsen + Ragnhild Marie Sylling Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Solveig Nielsen (1921–2012) Ole Hattestad (1923–2008) Torbjørn Skogmo (1930–2012) Emil Andreasen (1868–1946) Alv Strøm Eidevik (1937–2019) Rachel Solveig Margrete Anseth (1898–1978) Gunvor Helene Goderstad (1881–1965) Karin Bohne (1924–2001) Josef Nordby (1912–2001) Johannes Dahl (1898–1978) Kari Bakke (1932–2014) Sverre Rindal (1928–2016) Gunhild Tveitdal (1917–2011) Peder Olaf Antonsen Sandaa (1895–1972) Ivar Kristian Nygaard (1925–1997) Anders Tømmervold (1924–1970) Bertha Skaugen (1916–2009) Trond Torolf Stenberg (1947–2014) Arne Victor Rydberg (1921–1998) Ole Fredrik Johannessen Saksum (1826–1910) Ellen Dyrud (1938–1988) Per Martin Linneberg (1920–2003) Klara Emilie Pettersen (1904–1969) Reidar O. Solli (1901–1968) Borghild … (1914–2003) Franz Siegert Stockinger (1924–2005) Margit Kristiansen Vinsrud (1909–2002) Lars Larsen (1881–1949) Theodor Dahl (1871–1923) Eva Antonie Clausen (1920–1996) Randi Margrethe Dyrud (1904–1980)