Jørgen Fengsrud, 19051982 (aged 76 years)

Name
Jørgen /Fengsrud/
Given names
Jørgen
Surname
Fengsrud
Birth September 14, 1905
Address: Sønsterudholtet
Text:

Hedmark fylke, Våler i Våler, Ministerialbok nr. 5 (1887-1905), Fødte og døpte 1905, Side 158 Oppbevaringssted Arkivreferanse SAH/PREST-040 Arkiv Våler prestekontor Serie og underserie(r) Stykke/mappe Protokollnr./tidsrom nr. 5/1887 - 1905

Census December 1, 1910 (aged 5 years)
Address: Karisonmoen
Text:

Folketelling 1910 for 0426 Våler herred

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 8 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 11 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 12 years)

MarriageMargit Jørgine EngebakkenView this family
May 16, 1931 (aged 25 years)
Text:

Hedmark fylke, Våler i Våler, Klokkerbok nr. 4 (1922-1931), Viede 1931, Side 156 Oppbevaringssted Arkivreferanse SAH/PREST-040 Arkiv Våler prestekontor Serie og underserie(r) Stykke/mappe Protokollnr./tidsrom nr. 4/1922 - 1931

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 27 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 32 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 37 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 39 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 49 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 55 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a wifeMargit Jørgine Engebakken
February 10, 1969 (aged 63 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 72 years)

Death February 23, 1982 (aged 76 years)

No family available

fancy-imagebar
Frank Jonny Moen (1952–2019) Gunvor Lovise Mikkelsen (1889–1976) Tom Holm Klausen (1927–1980) Anna Sofie Larm (1895–1941) Ole Apenes Kopstad (1926–2013) Georg Lersveen (1942–2005) Margit Randine Mathiesen (1890–1969) Borghild Vilhelmine Johannesen (1895–1979) Ingrid Sofie Møyland (1921–2008) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Hedewi Alvhilde Sandberg (1916–1967) Willy Pettersen (1924–2008) Arne Eriksen Fryjordet (1887–1962) Claus Clausen (1876–1959) Gunnar Nyrerød (1938–2012) Søren Wilhelm Thorne (1876–1945) Henrik Kristian Pedersøn (1892–1970) Johan Karinius Johnsen (1887–1965) Ellen Boysen (1947–1954) Adolf Evensen (1851–1926) Lise Børresdatter (1849–1942) Karen Gudbrandsdatter (1867–1941) Hans Christian Torgersen (1856–1944) Hans Jørgen Fyhn (1907–2000) Antonie Kristine Nyrerød (1867–1948) Ella Kathrine Thorstensen (1904–1956) Borghild Johanne Waaler (1903–1986) Oddveig Rytterager (1924–2016) Gudbrand Henriksen Hafsahl (1842–1933) Ingrid Antonie Engebretsen (1921–2002) Reidun Rugsveen Sæther (1933–1993) Grete Olin (1958–2014) Thorbjørn Konow Thorsen (1904–1970) Olav Erling Saastad (1921–1989) Victor Hugo Evans (1882–1962) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) Bjørg Unni Tanglie (1945–2002) Ragnhild Dagmar Durud (1908–2000) Per Martin Linneberg (1920–2003) Hjørdis Bølla (1925–2020) Nils Marius Johansen + Olga Betsy Arnesen Einar Uvaag (1930–2013) Berthe Olsdatter (1888–1968) Olav Gullord (1886–1950) Kristiane Bakkom (1920–1986) Trond David Nordby (1943–1969) Marie Eugenie Lindvig (1907–1990) Kristian Trondhjem (1919–2005) Inger Randi Fjeldstad (1907–1938) Bertha Skaugen (1916–2009) Gjert Ingebret Hansen (1917–1966) Minda Sletmoen (1932–2019) Elias Andersen Norbø (1894–1958) Synnøve Evensen (1922–2011) Eva Sylling (1905–1995) Anna Elida Olsen (1880–1949) Halfdan Mathias Fredrik Fyhn (1905–1969) Gudrun Norum (1897–1951) Torgeir Bjerke (1921–1991) Karen Marie Rydberg (1884–1939) Otto Rønningen (1910–1988) Bernt Solvang (1916–1943) Einar Holmen (1995–2013) Lars Christensen (1888–1973) Nils Flisen (1913–1984) Per Louis Andresen (1936–2002) Kitty Marie Ekelund (1919–1952) Olava Narmo (1896–1986) Asbjørn Martin Sandaa (1921–2017) Kari Marie Boysen (1931–2017) Kirsten Marie Thorsdatter (1896–1972) Rachel Azora Rønås (1905–1970) Ida Hagen (1930–2014) Nils Høiby (1920–1978) Ingrid Rustan (1912–2002) Helfred Wilhelm Jensen (1909–1961) Gunhild Andersdatter (1877–1949) Ingebjørg … (1917–1992) Johan Viktor Andersen (1905–1970) Ottar Wicklund (1915–1963) Reidar Normann Kristiansen (1911–1993) Magne Olsen (1890–1947) Harda Lagertha Olsen (1908–1990) Bjørgulf Adolf Bjørgulfsen (1932–2016) Harald Eek (1928–2014) Mathilde Ødegaard (1877–1961) Eva Mathilde Ottoson (1922–2000) Eli Nysæter (1943–1946) Henry Roald Biseth-Michelsen (1908–1983) Heinrich Eduward Mandel (1879–1952) Kolbjørn Ødegaard (1904–1985) Anne Karin Hestnes (1938–2012) Kjellaug Enderud (1926–2018) Ole Martinsen (1907–1986) Margrethe Goderstad (1883–1967)