Thorbjørn Aleksander Klufterud, 19312018 (aged 86 years)

Name
Thorbjørn Aleksander /Klufterud/
Given names
Thorbjørn Aleksander
Surname
Klufterud
Birth June 14, 1931
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 1 year)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 6 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 12 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 13 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 13 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 29 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 46 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 57 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 63 years)

Death April 3, 2018 (aged 86 years)

No family available

fancy-imagebar
Leif Henrik Hansen (1896–1983) Arne Skaiå (1924–2017) Birigit Olsdatter Øspedokken (1872–1963) Anna Narvestad (1908–1986) Bersvend Johnsen Øien (1876–1952) Hilda Hoff (–) Olaf Kjelsrud (1910–1997) Eiler Christian Holtermann (1863–1925) Malfred Laurits Jensen (1903–1967) Johan Pauli Johnsen (1868–1912) Edvard Norum (1865–1933) Jenny Pettersen (1890–1978) Hjalmar Wernberg (1880–1958) Gustav Adolf Boysen Benneche (1912–1979) Sverre Rindal (1928–2016) Erling Narvestad (1904–1973) Signe Olava Idland (1920–2016) Olga Olsdatter Liumsstuen (1902–1986) Elsa Mathilde Andersen (1909–1992) Dina Olsdatter (1887–1951) Oline Eielsen (1881–1969) Tore Berg (1923–2016) Gunnar Helgesen Berg (1895–1940) Aasmund Gundersen + Eva Mathilde Ottoson Rachel Azora Rønås (1905–1970) Oskar Rolf Høye (1902–1962) Einar Løvbrøtte + Else … Sverre Georg Karsten Ruud (1892–1969) Ole Kristian Olsen (1889–1969) Gunvor Alice Melby (1918–2000) Oddveig Brynhild Alderslyst (1925–1996) Caroline Mandel (1904–1922) Signe … (–2008) Bjørn Roy Mathisen (1936–2015) Waldemar Larsen (1890–1982) Ruth Solveig Jakobsen (1898–1989) Elna Klementine Eriksen (1878–1961) Viktor Andreas Clausen (1892–1973) Kari Næss (1953–2014) Kari Iversdatter (1915–1999) Klara Trondhjem (1912–2006) Ragnvald Johan Dyrud (1906–1972) Arne Birger Faller Kristiansen (1933–2005) Nikoline Karoline Pettersen (1903–1983) Solveig Paula Furulund (1920–2017) Anne Marie Berg (1921–2002) Christine Alexandra Konow (1881–1965) Arne Victor Rydberg (1921–1998) Anna Sofie Sahlin (1863–1922) Håkon Marinius Heyerdahl + Ruth Olga Olsen Ingrid Lindvig (1921–1993) Erik Eriksen (1923–1976) Ingrid Betty Dahl (1923–1994) Sigbjørn Johan Birkeland (1923–2007) David Bøe (1927–2009) Aase Helmsgård (1924–2004) Synnøve Evensen (1922–2011) Sigurd Alexander Røed + Nilsine Marie Rosholt Lauritz Nordby (1904–1962) William Reholt (1890–1971) Anne Karin Hestnes (1938–2012) Per Omenås (1948–2016) Ole Konrad Nøkleby (1897–1959) Augen Georg Johannessen (1904–1970) Ragnhild Grette (1922–2019) Trond David Nordby (1943–1969) Halvor Nikolai Olsen (1874–1955) Jenny Mathilde Olsdatter (1896–1969) Reidunn Margrete Toftnes (1950–2017) Bertha Helena Olsdatter (1900–1984) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Thea Pauline Sander (1878–1938) Axel Th. Pettersen (1891–1956) Johannes Thorvald Thomassen (1871–1956) Magda Berg (1906–1979) Berit Aslaug Evensen (1924–1997) Magnhild Stene (1907–1990) Betzy Harby (1903–1971) Frank M Andersen (1920–1998) Johan Bakkom (1893–1979) Otter Marinius Olsen + Martha Camilla Høiby Nils Høiby (1920–1978) Syver Antonsen Korsveien (1903–1976) Ulf Enger (1940–1988) Thomas Nordby (1986–1986) Helge Kjernsval (1929–2005) Ivar Elmholt (1924–1982) William Reholt + Aagot Hedvig Nielssen Kirsten Alvilda Johannessen (1930–2011) Ottar Augustsen (1904–1974) Ottar Korsrud (1921–2014) Asbjørn Martinsen (1900–1992) Signe Marie Guldahl (1920–2008) Kåre Skaugen (1923–2004) Kaja Hansen (1875–1956)