Ingebjørg , 19171992 (aged 75 years)

Name
Ingebjørg //
Given names
Ingebjørg
Birth January 24, 1917

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 0)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 16 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 21 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 26 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 28 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 28 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 38 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 44 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 60 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 71 years)

Death December 2, 1992 (aged 75 years)

No family available

fancy-imagebar
Paul Agustinus PedersenWestad (1896–1972) Hans Hansen (1903–1973) Ingrid Sandaa (1922–2004) Frode Wold (1958–1958) Ivar Rønning (1923–2009) Gudny Oos (1889–1960) Thordis Bergliot Slora (1920–2012) Bjørn Iverslien (1931–2000) Margit Kaspara Bohlin (1896–1977) Ragna Voldheim (1921–1981) Gerd Stenbakken (1937–2014) Axel Th. Pettersen (1891–1956) Istvan Maczkó (1931–2015) Aksel Wilhelm Brede-Hansen (1892–1978) Jan Martin Hermansen (1939–2001) Astrid Karoline Rolfsen (1892–1940) Gulborg Sophie Faye (1893–1958) Aase Svendsen (1908–1978) Hans Wilhelm Poulsen (1908–1993) Anders Marinius Johansen (1908–1989) Ingrid Sofie Møyland (1921–2008) Einar Holmen (1995–2013) Åse Karoline Kaspersen (1914–1993) Kåre Skaugen (1923–2004) Lauritz Nordby (1904–1962) Bjørgulf Adolf Bjørgulfsen (1932–2016) Eugen Nordahl-Larsen (1899–1999) Hans Kopstad (1862–1934) Kirsten Kristoffersdatter (1909–1996) Bjarne Emanuel Johansen (1895–1934) Randi Anette Bratsberg (1926–2004) Thomas Johannesen (1903–1976) Gunda Mathiasdatter Enge (1864–1951) Albert Middelthon Larsen (1908–1974) Halvor Nikolai Olsen (1874–1955) Hans Christian Torgersen (1856–1944) Norvald Fredrik Fløvig (1895–1980) Harry Johan Klausen (1906–1978) Baltzer Johannesen + Alette Ellefsdatter John Faugstad (1919–2017) Aase Enger (1921–1967) Karen Christine Fryjordet (1926–1986) Kristine Marie Christiansen (1863–1900) Mathias Kåre Sveverud (1939–2009) Victor Alfred Evans (1932–1933) Dagny Milrida Henriksen (1912–2012) Finn Fossum (1920–1989) Helga Hermansdatter (1890–1973) Gustav Finstad (1904–1990) Gunvor Lovise Mikkelsen (1889–1976) Einar Roland (1907–1919) Ingrid Lagertha Nerland (1912–1980) Dagny Kaurine Rockmann (1901–1958) Even Kristoffer Tofastrud (1933–2012) Per Røsteggen (1924–2016) Helmer Josef Hansen (1884–1942) Hans Christian Norløff (1890–1948) Gudbjør Jahr (1897–1897) Berthe Marie Rognerud (1916–2005) Ingvald Johansen (1917–1986) Olaf Gunnar Larsen (1911–1948) Kasper Johansen (1877–1958) Amalie Grønberg (1839–1928) Carl Oscar Sandahl (1877–1916) Einar Martin Augustsen (1899–1967) Ivar Paul Svendsen (1905–1970) Jakob Wego (1878–1947) Karin Irene Ottoson (1924–1988) Kirsten Elvira Henriksen (1901–1992) Nora Mathilde Stalsberg (1919–2013) Oskar Denius Olsen (1888–) Olea Berntsdatter (1882–1914) Martin Georg Guneriussen Delerud (1880–1964) Ragnvald Ambrosius Thilesen (1911–1976) Erling Narvestad (1904–1973) Anne Rasmussen (1857–1936) Rachel Azora Rønås (1905–1970) Victor Hugo Evans (1882–1962) Signe Adele Laurentze Sand (1897–1971) Hans Christensen (1847–1929) Sigmund Weideborg (1914–1987) Alfhild Mathilde Johannessen (1906–2003) Victor Høstmark Thowsen (1911–1993) Gudveig Nyrerød (1897–1979) Georg Kjell Helmsgård (1924–2000) Elsa Nymoen (1934–2017) Kirsten Antonette Huseby (1927–2015) Ivar Ludvig Hansen (1911–1985) Aslaug Bjerke (1909–1989) Amanda Caroline Olsen (1863–1920) Ruth Elenore Hansen (1926–2008) Einar Kopstad (1904–1979) Halvdan Rusten (1918–1960) Reidar Bølla (1926–2013) Hans Emil Hansen (1888–1966)