Kåre Elmholt, 19211984 (aged 62 years)

Name
Kåre /Elmholt/
Given names
Kåre
Surname
Elmholt
Birth November 26, 1921
MarriageAstri ØdegårdView this family
Yes

Birth of a brotherIvar Elmholt
January 2, 1924 (aged 2 years)
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 11 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Death of a maternal grandfatherMathias Engebretsen
September 4, 1934 (aged 12 years)
Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 16 years)

Death of a maternal grandmotherPetro Pedersdatter
December 4, 1938 (aged 17 years)
Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 21 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 23 years)

Death of a fatherThoralf Elmholt
April 13, 1955 (aged 33 years)
Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 33 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a motherPauline Mathiasdatter
October 15, 1968 (aged 46 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 56 years)

Death of a brotherIvar Elmholt
July 6, 1982 (aged 60 years)
Death August 24, 1984 (aged 62 years)

Kåre Elmholt has 16 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (16)

Parents Carl Johan Nilsen + Anna Mathiasdatter
1 Nils Alfred Nilsen 19031994
2 Paul Kristian Nilsen 19051990
3 Magnhild Nilsen 19071988
4 n.n. Nilsen 1909
Parents Peter Mathiassen + Lovise Fredrikke Haakonsen
1 Petra Martine Roland 18991918
2 Molfred Andreas Roland 19011975
3 Anna Roland 19031995
4 Mimmi Roland 19052000
5 Einar Roland 19071919
6 Arnt Roland 19081995
7 Dagfinn Roland 19091982
8 Elsa Roland 19141977
9 Harald Roland 19161977
Parents Jens Larsen + Agnethe Mathiasdatter
1 Malfred Laurits Jensen 19031967
2 Paul Magnus Jensen 19101985
3 Alf Einar Løvseth 19222004
fancy-imagebar
Halgrim Wernberg (1905–1980) Gudrun Torgersen (1902–1989) Jørgen Fengsrud (1905–1982) Åse Nøkleby (1932–2016) Peter Mathiassen (1876–1950) Sverre Skaugen (1921–2008) Anna Johansdatter (1887–1960) Olav Gerhard Gulbrandsen (1900–1979) Sigurd Asbjørn Svendsen (1924–1998) Ragnvald Frøyshov (1908–1987) Alfhild Pedersen (1893–1976) Svend Larsen (1871–1962) Mary Faugstad (1921–2010) Ole Hansen (1921–2001) Wilhelm Sparre Olsen (1892–1930) Helga Larsdatter (1904–1974) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Magnhild Berget (1914–2008) Mona Kristin Rindal (1967–2015) Martha Oddbjørg Rusten (1955–2019) Tove Baardseth (1930–2009) Marit Ingjerd Skøien (1931–2015) Olaf Otto Marius Thorbjørnsen (1912–1993) Svein-Erik Kopstad (1939–2008) Bjørn Bleken (1930–2011) Alvhild Magna Petlund (1898–1993) Magnus Kristoffer Mikkelsen (1881–1961) Ingvald Johansen (1917–1986) Ivar Nyheim (1925–2015) Margit Berntsen (–1937) Sigbjørn Johan Birkeland (1923–2007) Olga Helmersdatter (1906–1975) Johannes Thorvald Thomassen (1871–1956) Christopher Olin (1886–1969) Gudrun Brønnum (1861–1938) Lyder Nilsen (1887–1953) Johan Petter Løkke (1903–1987) Sverre Rindal (1928–2016) Sigurd Karsten Berg (1892–1977) Kjell Moskaug (1932–2013) Olga Johannesen Lunde (1892–1970) Helge Kjernsval (1929–2005) Nils Magnus Grefsnes (1878–1963) Jørgen Olsen (1898–1972) Helge Oddvar Bråten (1923–2011) Håkon Amundsen (1903–1976) Aagot Magdalene Oos (1887–1973) Agnes Karoline Bredesdatter (1879–1950) Hans Emil Hansen (1888–1966) Kari Bakke (1932–2014) Per Are Krogh-Vennemo (1932–2015) Nora Mathilde Stalsberg (1919–2013) Gerda Helene Sylling (1894–1975) Ester Sofie Narvestad (1901–1969) Kristian Fredrik Magnussen (1917–1990) Alma Hartvigsdatter (1902–1972) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) Olive Synøve Petor (1924–2014) Egil Monn-Iversen (1928–2017) Bjarne Emanuel Johansen (1895–1934) Fritz Victor Pettersen (1863–1944) Alf Rustan (1912–1988) Martha Kastet (1905–1985) Astrid Johansen (1961–2007) Margit Emilie AndersdatterStensrud (1897–1980) Bertha Mathilde Andersen (1897–1953) Nils Bernhard Nicolaisen (1885–1969) Arne Weideborg (1921–1990) Ingrid Sandaa (1922–2004) Willy Pettersen (1924–2008) Grace Nancy Price (1952–2020) Anna … (–1972) Kirsten Antonette Huseby (1927–2015) Axel Henry Eugen Johannessen (1881–1920) Gunerius Amundsen Dalen (1843–1918) Rolf Torstein Bjerkeseth (1925–2016) Solveig … (1914–1992) Ottine Hansdatter (1853–1941) Knut Hoel (1927–1982) Syver Herman Halvorsen (1852–1931) Asbjørn Martin Sandaa (1921–2017) Vidar Kjetil Momrak (1947–2019) Ingrid Antonie Engebretsen (1921–2002) Kolbjørn Holth (1898–1978) Thordis Bergliot Slora (1920–2012) Jenny … (–1991) Per Willy Talhaug (1927–1928) Olav Sigurd Hanssen (1905–1983) Tom Arild Boardman (1943–1995) Erling Leonard Bøckmann (1884–1952) Arne Osvald Høfft (1914–1994) Håkon Herrud + Sigrid Dorthea Viken Christian Nicolai Terjesen (1904–1982) Elise Bø Kvernsmyr (1999–2009) Solveig Henriksen (1905–1995) Harald Karlsen (1901–1978)