Johan Skogvang, 18961964 (aged 68 years)

Image 1386.png
Name
Johan /Skogvang/
Given names
Johan
Surname
Skogvang
Birth May 10, 1896
Address: Skogvang
MarriageAsbjørg MangerudView this family
Yes

Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 18 years)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 20 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 21 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 36 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 41 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 47 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 48 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 48 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 59 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 65 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death December 9, 1964 (aged 68 years)

No family available

fancy-imagebar
Dagny Thomassen (1902–1992) Anna Elida Jensen (1907–1942) Kenneth Slora (1973–1992) Birger Edgar Ottosson (1911–1980) Elna Klementine Eriksen (1878–1961) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Kåre Bernhoft Larsen (1914–1969) Johan Pauli Johnsen (1868–1912) John Gregor Nessheim (1905–1973) Einar Bakkenget (1928–2017) Jan Nikolai Martinussen (1941–2017) Lovise Goderstad (1890–1955) Torbjørn Dahl (1898–1972) Liselotte Hedwig Wachholz (1926–1999) Helene Marie Thoresen (1876–1970) Helene … (1870–1956) Erna Stage (–1947) Erik Anton Holter (1924–1995) Gunda Mathiasdatter Enge (1864–1951) Thora Lauritsen (1915–2020) Oline Haug (1865–1949) Helga Hermansdatter (1890–1973) Ingrid Antonie Engebretsen (1921–2002) Mathilde Louise Syversen (1883–1954) Astrid Grette (1915–2011) Asta Marie Andersen (1904–1979) Irene Sylvia Kristiansen (1943–1986) Ulf Johnsen (1941–1999) Anders Trøsvik (1894–1975) Harry Johan Klausen (1906–1978) Reidar Sigvald Krogstad (1911–1988) Fritz Victor Pettersen (1863–1944) Magna Astrid Alderslyst (1924–2017) Einar Werner Johnsen (1897–1972) Hans Jakob Antonsen (1893–1974) Henry Karstein Alsberg (1903–1996) Wsewolod Walentinowi Bulukin (1913–1994) Torbjørn Tobiassen (1924–2016) Ragna Amalie Eriksen (1873–1967) Martha Louise Johansen (1922–2008) Esther Kopstad (1906–2003) Ruth Elvine Pettersen (1906–1991) Anna Mary Eng (1888–1963) Martin Georg Guneriussen Delerud (1880–1964) Norunn Weideborg (1925–2013) Arne Birger Faller Kristiansen (1933–2005) Bjørg Fallet (1927–1996) Reidar Emanuel Waaler (1908–1982) Konstanse Marie Karlsdatter (1885–1963) Ole Bremserud (1919–1997) Petrine Marie Nyrerød (1858–1939) Else Mildfrid Hagen (1930–2016) Gudrun Alvilde Gulbrandsen (1898–1961) Thor Bockelie Poulsen (1883–1973) Mina Christiansen (1891–1931) Thor Johansen (1909–1998) Kirsten Greiner (1912–2000) Birger Nordby (1901–1955) Johannes Jørgen Brurberg (1900–1984) Berit Skaugen (1962–1965) Inger Audni Myhre (1935–2012) Martha Åmodt (1925–2017) Mary Alvilde Myhrvold (1927–2015) Johanna … (–1987) Hedewi Alvhilde Sandberg (1916–1967) Erling Leonard Bøckmann (1884–1952) Øistein Sofus Charles Monn (1898–1947) Ragnhild Magdalene Jahr (1875–1960) Karen Helene Hansen (1894–1968) Erik Arnulf Wold (1926–1990) Elsa Mathilde Andersen (1909–1992) Birger Henrik Johansen (1914–2004) Gina Olsen (1857–1947) Ella Sofie Gundersen (1908–1977) Anna Sofie Larm (1895–1941) Klara Kamilla Reinholdtsdatter (1908–1975) Marit Ingjerd Skøien (1931–2015) Kirsten Marie Thorsdatter (1896–1972) Ingebjørg … (1917–1992) Astrid Johanne Rydberg (1918–1998) Conrad Johan Rønneberg Olsen + Margot Wendt Gerda Ulland (1915–1990) Laila Andersen (1930–2017) Reidar O. Solli (1901–1968) Karin Svensson (1890–1964) Hans Monsen (1858–1906) Hans Peder Mellegaard (1930–1970) Martha Kastet (1905–1985) Jenny Alvilde Rudsrud (1922–2010) Else … (1916–1996) Hans Emil Hansen (1888–1966) Elsa … (1932–2018) Karin Helen Margaret Brurberg (1920–2011) Elen Marie Hansdatter (1825–1894) Oline Iversdatter (1899–1978) Edel Hansine Stendal (1918–2018)