Paula Nystuen, 19252020 (aged 94 years)

Name
Paula /Nystuen/
Given names
Paula
Surname
Nystuen
Name
Paula /Johansen/
Given names
Paula
Surname
Johansen
Birth December 10, 1925
Address: Neverrøsten
Text:

Hedmark fylke, Tynset i Tynset, Ministerialbok nr. 26 (1915-1929), Fødte og døpte 1926, Side 59 Arkivreferanse SAH/PREST-058 Oppbevaringssted Statsarkivet i Hamar Arkiv Tynset prestekontor Serie og underserie(r) Stykke/mappe Protokollnr./tidsrom nr. 26/1915 - 1929

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 7 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 12 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 17 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 19 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 19 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 29 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 35 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 52 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 63 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 69 years)

Death August 28, 2020 (aged 94 years)

No family available

fancy-imagebar
Anna Johansen (1905–1981) Solveig Paula Furulund (1920–2017) Karl Sverre Pettersen + Aslaug Johanne Tangen Arthur Hermansen (1924–1953) Alfred Mindolf Flaten (1919–1973) Karen Christine Fryjordet (1926–1986) Conrad Johan Rønneberg Olsen + Betty Lindboe Lovise Wernberg (1916–1979) Gudbrand Berntsen (1885–1963) Ole Kopstad (1860–1938) Reidar Normann Kristiansen (1911–1993) Georg Lersveen (1942–2005) Åge Nils Nielsen (1919–2000) Kristian HalvorsenStrand (1887–1959) Johanne Olaisdatter (1885–1966) Gunvor Harriet Blanca Lilloe Nielsen (1903–1993) Adolf Evensen (1851–1926) Ragnhild Grette (1922–2019) Sigurd Nielsen (1894–1946) Kristine Marie … (1917–2008) Edel Hansine Stendal (1918–2018) Thomas Johannesen (1903–1976) Reidar Semb Nyrerød (1896–1976) Laila Andersen (1930–2017) Astrid Bolette Bjerke (1910–1973) Svend Andersen (1868–1951) Nils Krogstie (1915–1987) Olinda Fjæstad (1927–2013) Brede Hansen (1854–1935) Sessel KristiansdatterSkaugen (1872–1957) Kristian Martin Andersen (1909–1984) Otter Marinius Olsen + Martha Camilla Høiby Ole Apenes Kopstad (1926–2013) Eleonore Larsen (1899–1975) Lise Børresdatter (1849–1942) Klara Otilie Martinsdatter (1892–1984) Hans Rudolf Andreasen (1890–1972) Hans Christian Torgersen (1856–1944) May Evelyn Nilsen (1927–2000) Arne Johannes Olsen (1923–1987) Kari Olsdatter Liumsstuen (1901–1985) Frithjof Eek (1901–1963) Marta Otilie Nerjordet (1915–1984) Eli Nysæter (1943–1946) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Svein Arve Rindal (1951–2017) Rolf Audun Larsen (1954–1997) Ottar Olausen (1896–1970) Anne Lise Hoel (1954–2010) Dina Olsdatter (1887–1951) Pauline Mathiasdatter (1885–1968) Ole Johnsen (1879–1961) Reidar Emil Ask (1903–1995) Ottar Wicklund (1915–1963) Emma Henriette Olsen (1886–1956) Dagmar Charlotte Hurmand (1893–1982) Johanna Simensdatter (1850–1913) Ragna Amalie Eriksen (1873–1967) Dagfinn Roland (1909–1982) Trygve Flisen (1911–1980) Anne-Marie Tveten (1926–2012) Trygve Lunde (1904–1974) Kirsten Alvilda Johannessen (1930–2011) Solveig Syversen (1914–2000) Else Rønnaug Baadshaug (1914–2015) Walborg Sofie Torper (1904–1969) Astri Begljot Lemmiken Oos (1886–1967) Halvdan Rusten (1918–1960) Ingrid Lagertha Nerland (1912–1980) Hans Emil Hansen (1888–1966) Ingebjørg Iversdatter (1902–1984) Søren Wilhelm Thorne (1876–1945) George Rogers (1894–1977) Inge Thorleif Fuglerud (1917–2001) Gerd Camilla Olsen (1913–1980) Lyder Nilsen (1887–1953) Karin Helen Margaret Brurberg (1920–2011) Josefine Natalie Gulbrandsen (1894–1956) Hans Jakob Antonsen (1893–1974) Håkon Haugen (1924–1992) Johannes Juliusen (1874–1959) Petter Oskar Bjørnstad (1897–1989) Laura Marie Jensdatter (1854–1933) Martha Åmodt (1925–2017) Ruth Elvine Pettersen (1906–1991) Frank Jonny Moen (1952–2019) Kari Næss (1953–2014) Olaf Otto Marius Thorbjørnsen (1912–1993) Severine Andersdatter (1887–1972) Olga Olsen (1893–1976) Øistein Langli (1929–2017) Georg Hansen (1903–1978) Anna Johannesdatter Skaugen (1912–2002) Marry Olsen (1920–1997) Per Willy Talhaug (1927–1928)