Ragna Voldheim, 19211981 (aged 60 years)

Ragna Bjerke Minneord
Name
Ragna /Voldheim/
Given names
Ragna
Surname
Voldheim
Name
Ragna /Bjerke/
Type
married name
Given names
Ragna
Surname
Bjerke
Birth September 15, 1921
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 11 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 16 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 21 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 23 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 23 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 33 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 56 years)

Death October 4, 1981 (aged 60 years)

No family available

fancy-imagebar
Hans Olav Hansen (1913–1994) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Per Louis Andresen (1936–2002) Paul Skaugen (1926–2010) Erna Kopstad (1917–1935) Aslaug Syversen (1918–2007) Bjarne Simon Eriksen (1905–1969) Eli Nysæter (1943–1946) Oddborg Amalie Ringnes (1901–1975) Arve Haugen (1919–1949) Thomas Lunde (1902–1981) Oline Eielsen (1881–1969) Agnete Madsen (1923–2019) Sigbjørn Johan Birkeland (1923–2007) Ragnvald Johan Dyrud (1906–1972) Asta Marie Andersen (1904–1979) Arne Odd Terjesen (1932–2017) Johan Herman Vandraas + Ragna Hansine Tegneby Esther Kopstad (1906–2003) Reidar Sigvald Krogstad (1911–1988) Carl Johan Engh (1892–1979) Peder Anton Juliusen (1881–1960) Helfred Wilhelm Jensen (1909–1961) Arne-Kristian Gilje Larssen (1961–2009) Nils Månsson Witzell (1870–1931) Olava Narmo (1896–1986) Arne William Gulbrandsen (1911–2002) Nils Sveberg (1878–1935) Gunvor Signora Amundsen (1909–1999) Anna Mary Eng (1888–1963) Ruth Rognerud (1922–2008) Reidar Karsten Rydberg (1919–1978) Theodor Dahl (1871–1923) Anny Margrethe Johannesen (1907–1992) Marie Helene Evensen (1881–1947) May Evelyn Nilsen (1927–2000) Gustav Guldbrandsen Baadshaug (1857–1919) Jenny Aas (1914–2003) Grete Christensen (1929–2003) Ester Marie Høiby (1914–1994) Agnes Josefine Ulland (1879–1922) Karl Peder Juul Myhren (1898–1928) Astrid Andresen (1915–2004) Ingrid Lindvig (1921–1993) Åse Karoline Kaspersen (1914–1993) Torgeir Bjerke (1921–1991) Engebret Martinsen (1895–1968) Ingrid Elisabeth Stabell (1922–1995) Edith M … (1904–1983) Solveig Margrethe Hagen (–1936) Einar Holmen (1995–2013) Tove Ottosson (–1994) Elsa … (1932–2018) Aksel Magnus Ødemark (1891–1965) Elsa Nymoen (1934–2017) Aslaug Svanhild Søland (1913–1999) Anna Johansdatter (1887–1960) Jørga Jørgensdatter (1872–1945) Amanda Dorthea Hansen (1887–1973) Haakon Thuve (1908–1972) Sigurd Alexander Røed (1887–1946) Tore Olav Hjulstad (1916–1989) Hans Olaus Hollerud (1924–2014) Hjalmar Skoglund + Edel Margrete Johannessen Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Johann Christian Mandel (1834–1915) Gunhild Kleven (1918–2004) Anna Marie Antonie Larsen (1894–1988) Margrethe Goderstad (1883–1967) Per Teigland (1942–2002) Tom Reidar Stenbakk (1959–2018) Kåre Rønning (1925–2017) Kjellaug Melbø (1920–2009) Helmer Josef Hansen (1884–1942) Dagny Milrida Henriksen (1912–2012) Alf Ivar Riste (1907–1983) Alma Berntine Opaker (1879–1962) Oskar Marius Houmb (1912–1997) Steen Richard Boysen Benneche + Hjørdis Støwer Erling Narvestad (1904–1973) Oscar Larm (1905–1964) Gudveig Nyrerød (1897–1979) Kolbjørn Kornrud + Kirsten Olsen Anton Karlsen (1882–1968) Ole Olsen (1897–1942) Oline Johansdatter (1845–1899) Erik Arnulf Wold (1926–1990) Erling Lier (1925–2012) Ingrid Mathisen (1929–2018) Tryggve Juul Møller (1907–1967) Marthe Larsdatter (1890–1978) Erik Anton Holter (1924–1995) Hans Olav Thuve (1933–1974) Petra Margrethe Ringen (1929–2018) Torfinn Bentzen (1912–1986)