Torfinn Bentzen, 19121986 (aged 74 years)

Name
Torfinn /Bentzen/
Given names
Torfinn
Surname
Bentzen
Birth September 18, 1912
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 1 year)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 4 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 5 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 20 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 25 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 30 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 32 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 32 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 42 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 48 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 65 years)

Death of a fatherCarl Severin Bentzen

Death of a motherAnne Mathilde Gulliksen

Death October 23, 1986 (aged 74 years)

Torfinn Bentzen has 0 first cousins recorded

Father's family (0)

Mother's family (0)

fancy-imagebar
Thorunn Ingrid Flateby (1936–2016) Ingrid Aulie (1920–1967) Gerd Bergersen (1926–2009) Elisabeth Isaachsen (1876–1950) Kolbjørn Ødegaard (1904–1985) Eva Harriet Øien (1920–1993) Anton Hafsahl (1882–1969) Anders Marinius Johansen (1908–1989) Margit Berntsen (–1937) Olga Høistad (1899–1986) Georg Ingvar Gulbrandsen (1906–1981) Per Willy Talhaug (1927–1928) Signe Marie Guldahl (1920–2008) Sigrun Elise Nielsen (1922–2002) Arne Victor Rydberg (1921–1998) Maren Lovise Nilsdatter (1848–1934) Helga Marie Hansen (1886–1975) Birgit Marie Furuheim (1951–2016) Johan Magnus Sandahl (1842–1916) Severin Johannes Høibakken (1936–2013) Bjarne Emanuel Johansen (1895–1934) Arne-Kjell Svendsen (1929–2018) Helga Lovise Olsdatter (1906–1986) Sverre Kristoffersen (1907–1992) Viktor Nordby (1914–1983) Dagny Constanse Hansdatter (1886–1951) Irene Bergstrøm (1926–2015) Paul Johannes Haugli (1916–1993) Harald Richard Enok Monn (1910–1991) Syverin Svendsen (1872–1957) Kristian Fredrik Larsen + Inger Kristine Olsen Inger Audni Myhre (1935–2012) Ottine Hansdatter (1853–1941) Mina Christiansen (1891–1931) Hjørdis Bagås (1920–2010) Walther Enok Berg (1908–1972) Frode Wold (1958–1958) Leif Pehrson (1911–2003) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Kåre Gunnar Bergløkken (1911–1986) Johanna Simensdatter (1850–1913) Guttorm Oluf Flisen (1908–1992) Alfred Kristian Groth + Reidun Johanne Eriksen Aslaug Pedersen (1903–1985) Ivar Iversen (1907–1995) Hedvig Claudine Borchsenius (1882–1930) Thomas Lunde (1902–1981) Reidar O. Solli (1901–1968) Eilert Osvald Bjerke (1887–1963) Paul Berthel Brustad (1930–2019) Henry Johan Martinsen (1909–1995) Sofie Audbjørg Flateby (1928–2010) Bernt Solvang (1916–1943) Asbjørn Marinius Furulund (1910–2000) Annar Kjernli (1910–1968) Anders Trøsvik (1894–1975) Anna Elida Olsen (1880–1949) Johanne Johannessen (1898–1991) Hjørdis Elisabeth Nilssen (1926–2010) Arne-Kristian Gilje Larssen (1961–2009) Liv Høiby (1942–2013) Alma Hartvigsdatter (1902–1972) Oline Høiby (1881–1949) Arne Knøsmoen (1926–1993) Rolf Audun Larsen (1954–1997) Henning Pedersen (1842–1933) Arne Eriksen Fryjordet (1887–1962) Jenny Elevine Kjølstad (1902–1996) Sixten Karl Bernhof Vernang (1907–1946) Olav Øvergård (1918–2001) Rolf Albert Hestevold (1933–2008) Paul Agustinus PedersenWestad (1896–1972) Even Ulland (1848–1945) Anna Haarstad (–1963) May Evelyn Nilsen (1927–2000) Kristian Martin Andersen (1909–1984) Kjell Søbye (1925–2017) Ole O. Houmb (1902–1992) Lars Andersen (1910–1992) Per Martin Linneberg (1920–2003) Bernhard Olsen (1859–1923) Magda Berg (1906–1979) Solveig Syversen (1914–2000) Henny Eminda Karlsen (1913–1993) Sølvi Valborg Kristi Wang (1929–2011) Magnus Martinsen (1909–1990) Johan Herman Vandraas + Ragna Hansine Tegneby Karen Olsdatter (1900–1971) Karin Irene Ottoson (1924–1988) Helga Martine Andersen (1901–1970) Astri Kirsten Slora (1914–1976) Eiel Margido Lindvig (1917–1988) Trond David Nordby (1943–1969) Rolf Egil Kopstad (1921–1988) Trygve Lunde (1904–1974) Toralf Alsberg (1925–2011)