Emilie Hollerud, 19222019 (aged 96 years)

Name
Emilie /Hollerud/
Given names
Emilie
Surname
Hollerud
Birth November 26, 1922
Address: Hollerud
Text:

SAKO, Hole kirkebøker, G/Gb/L0005: Klokkerbok nr. II 5, 1915-1932, s. 38 Brukslenke for sidevisning: https://media.digitalarkivet.no/kb20060607090172

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 10 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 15 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 20 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 22 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 22 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 32 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 38 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

MarriageOle Kristian Sundre ØdegårdView this family
December 21, 1968 (aged 46 years)

Property
Solbakken
from February 28, 1970 to January 2017 (aged 94 years)
Address: Lærer Larsens vei 2
Text:

Gnr 2047 Bnr 64 Tune

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 55 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 66 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 72 years)

Death of a husbandOle Kristian Sundre Ødegård
June 18, 2011 (aged 88 years)
Death September 11, 2019 (aged 96 years)

No family available

fancy-imagebar
Magnhild Ruud (1914–1975) Reidun Johanne Eriksen (1920–1992) Johan Arnesen (1814–1898) Gudrun Norum (1897–1951) Karin Danielsen (1932–1995) Annar Mikkel Hagelund (1949–2017) Josefine Natalie Gulbrandsen (1894–1956) Svein Christian Terjesen (1934–1984) Elene Sveum (1925–2017) Hanna Lovise Løvald (1880–1961) Kristine Marie Eriksdatter Enge (1876–1958) Fritjof Ytteborg (1903–1976) Josefine Marie Hansen (1874–1946) Reidar Normann Kristiansen (1911–1993) Oline Haug (1865–1949) Arne Rustan (1907–1994) Baard Thomassen (1900–1977) Anette Slutten (1890–1960) Arvid Mørch Jensen (1897–1976) Helga Larsdatter (1904–1974) Sølvi Solvang (1961–1961) Jan-Inge Kveisengen (1936–2014) Anna Knutsdatter (1890–1962) Tore Bjørnersen Hole (1838–1923) Reidar Emil Ask (1903–1995) Carl Johan Engh (1892–1979) Alice Arntzen (1923–1988) Albert Middelthon Larsen (1908–1974) Einar Berntsen (1896–1967) Helene … (1870–1956) Victor Hugo Evans (1882–1962) Kenneth Slora (1973–1992) Aagot Magdalene Oos (1887–1973) Kolbjørn Kornrud + Kirsten Olsen Dagny Borander (1903–1983) Cato Ingar Brustad + Elsa Marie Grefsnes Sigrun Elise Nielsen (1922–2002) Sverre Ringnes (1929–1988) Johan Hansen (1904–1980) Berit Aslaug Evensen (1924–1997) Knut Elling Rolfsen (1894–1957) Asbjørn Storbråten (1905–1949) Johan Jørgensen (1901–1995) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Nicolai Nilsen (1891–1923) Nora Mathilde Stalsberg (1919–2013) Ella Andersdatter (1903–1985) Astrid Andresen (1915–2004) Ole Anton Johansen (1905–1977) Sigurd Wien (1913–1983) Reidar Josefsson + Berit Olin Helga Marie Hansen (1886–1975) Marie Mathiasdatter (1874–1954) Ingrid Svanes (1914–2002) Kristoffer Olsen Molstad (1888–1972) Ingrid Eilisif Sundfær (1890–1967) Gunvor Thon (1907–2000) Per Are Krogh-Vennemo (1932–2015) Olaf Arnfinn Jensen (1935–1975) Rosa Elise Johanne Robertsen (1906–1989) Ole Hoelstad (1931–1986) Hans Christian Torgersen (1856–1944) Oskar Willy Lønberg (1923–1957) Ole O. Houmb (1902–1992) Inga Kristine Andreasen (1875–1959) Mary Nordby (1911–1992) Anna Fredrikke Pettersen (1895–1960) Bjørg Unni Tanglie (1945–2002) Berger Martinsen (1888–1954) Harry Johan Klausen (1906–1978) Caroline Mandel (1904–1922) Arne Johnsgård (1958–2010) Øistein Sveberg (1926–1999) Halfdan Olsen (1887–1967) Ole Georg Fredrik Thoresen (1905–1999) Michael Berg (1894–1959) Bergljot Weideborg (1916–1990) Hilda Adeline Eriksdatter (1849–1929) Birger Ottar Rønås (1893–1969) Olaug … (1933–2018) Jenny Pettersen (1890–1978) Johan Halvorsen (1854–1930) Arne Kristian Johnsen (1918–1973) Tolline Torstensdatter (1852–1923) Oskar Rolf Høye (1902–1962) Severine Andersdatter (1887–1972) Aasta Pauline Bachke (1915–1954) Ole Kristiansen Sveum (1888–1986) Birgit Marie Furuheim (1951–2016) Henrik Vilhelmsen (1911–1995) Aslaug Svanhild Søland (1913–1999) John Monn (1870–1956) Arne Dan Bakkenget (1945–2011) Signe Olava Idland (1920–2016) Petra Elisabeth Charlotte Clausen (1915–1998)