Ivar Hansen, 19141980 (aged 66 years)

Name
Ivar /Hansen/
Given names
Ivar
Surname
Hansen
Birth May 15, 1914
Österreichische Geschichte
Attentat von Sarajevo
June 28, 1914 (aged 1 month)

Source:

Wikipedia:Attentat von Sarajevo Beim Attentat von Sarajevo wurden der Thronfolger Österreich-Ungarns Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Chotek, von dem serbischen Nationalisten Gavrilo Princip ermordet. Das Attentat löste die Julikrise aus, die schließlich zum Ersten Weltkrieg führte.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 2 years)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 3 years)

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 18 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 23 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 29 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 30 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 30 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 41 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 47 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 63 years)

Death December 20, 1980 (aged 66 years)

No family available

fancy-imagebar
Andrea Josefine Andreasdatter (1866–1941) Anne Rasmussen (1857–1936) Gunvor Jensine Johansdatter (1910–1991) Randi Emilie Kristiansen (1930–2017) Klara Emilie Pettersen (1904–1969) Nanna Helene Nielsen (1868–1959) Nils Månsson Witzell (1870–1931) Olga Olsen (1893–1976) Kåre Ragnvald Myhrvold (1918–1992) Mary Faugstad (1921–2010) Birger Aleksander Vernang (1909–1977) Arne Sneås (1921–1983) Torgeir Bjerke (1921–1991) Ester Marie Høiby (1914–1994) Ellen Boysen (1947–1954) Erling Hansen (1905–1946) Borghild … (1910–2003) Thorolf Præsthus (1919–1983) Mina Larsdatter (1855–1934) Marit Hoel (1917–2000) Olaug Hollerud (1921–2016) Håkon Haugen (1924–1992) Christian Haagensen (1878–1950) Ragnar Gjørven (1900–1987) Gudrun Vik Ottoson (1920–2003) Erling Narvestad (1904–1973) Thor Kjølstad (1932–2014) Karl August Ziener (1863–1939) Otto Harry Jenack (1943–2012) Louise Bye (1864–1944) Ole Hoelstad (1931–1986) Olav Erling Saastad (1921–1989) Kjell Pedersen (1932–1999) Brit Tove Anseth (1938–1943) Johan Christian Mandel (1877–1945) Jens Wohlen (1876–1965) Syver Antonsen Korsveien (1903–1976) Astrid Olava Sandaa (1929–2012) Gunvor Alice Melby (1918–2000) Grete Christensen (1929–2003) Elise Bø Kvernsmyr (1999–2009) Ludvig Jentoft (1926–2019) John Næsheim (1864–1884) Ida Marie Katrina Pettersen (1893–1963) Hans Hansen (1903–1973) Anna Fredrikke Pettersen (1895–1960) Heinrich Eduward Mandel (1879–1952) Einar Roland (1907–1919) Magnhild Weideborg (1919–2009) Kåre Bernhoft Larsen (1914–1969) Olaf Gunnar Larsen (1911–1948) Rolf Albert Hestevold (1933–2008) Gunvor Biseth-Michelsen (1902–1974) Gunnar Sundmark (1913–2008) May Britt Østerhagen (1961–2018) Ruth Kristine Høfft (1922–2011) Tora Rustad (1893–1966) Petter Flisen (1926–1990) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Annie Kristine Berg (1945–2012) Ruth Amalie Andersen (1898–1988) Thorleif Martinius Johansen (1893–1979) Jakob Wego (1878–1947) Arne Eriksen Fryjordet (1887–1962) Aksel Magnus Ødemark + Signe Bergliot Pettersen Anna Narvestad (1908–1986) Maren Henriksen (1840–1929) Grethe Storbraaten (1917–1985) Signe Adele Laurentze Sand (1897–1971) Lars Andersen (1910–1992) Astrid Karoline Rolfsen (1892–1940) Anna Roland (1903–1995) Alfhild Nansy Martiniussen (1913–1973) Hilda Adeline Eriksdatter (1849–1929) Ole Bremserud (1919–1997) Olaug … (1933–2018) Einar Henrik Nyberg (1925–2001) Anna Stenberg (1916–1995) Maren Lovise Nilsdatter (1848–1934) Andrine Eleonore Nyrerød (1879–1962) Arne Knøsmoen (1926–1993) Tore Olav Hjulstad + Randi Enger Ester Randine Lindvig (1909–1997) Kristian Aleksander Waaler (1905–1954) Lovise Fredrikke Haakonsen (1878–1960) Berit Synnøve Bergström (1925–2017) Paul Tobiassen (1939–2015) Magnus Langseth (1907–1926) Erling Krogen (–1976) Thomas Johannesen (1903–1976) Olaf Otto Marius Thorbjørnsen (1912–1993) Kaj Aage Ingemann Jørgensen (1928–2018) Margit Emilie AndersdatterStensrud (1897–1980) Gerd Aas (1904–1954) Einar Solberg (1923–2001) Helga Narmo (1891–1986)