Reidar Josefsson, 19242005 (aged 80 years)

Name
Reidar /Josefsson/
Given names
Reidar
Surname
Josefsson
Birth April 15, 1924

Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 8 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 13 years)

Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 19 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 20 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 21 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 31 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

MarriageBerit OlinView this family
June 9, 1956 (aged 32 years)
Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 37 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 53 years)

Österreichische Geschichte
Fall des Eisernen Vorhangs
1989 (aged 64 years)

Österreichische Geschichte
Beitritt zur Europäischen Union
1995 (aged 70 years)

Death of a wifeBerit Olin
October 1, 2004 (aged 80 years)
Death January 25, 2005 (aged 80 years)
Burial February 2, 200513:00 (8 days after death)
Address: Høybråten kirke

No family available

fancy-imagebar
Ingrid Antonie Engebretsen (1921–2002) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) Nanna Petrine Pettersen (1889–1956) Jenny Olga Wernberg (1909–1980) Odmund Johannes Maalen (1923–1979) Anna Sofie Sahlin (1863–1922) Rolf Egil Kopstad (1921–1988) Asbjørn Martin Sandaa (1921–2017) Kaj Aage Ingemann Jørgensen (1928–2018) Georg Wilhelm Anseth (1902–1961) Svein-Erik Kopstad (1939–2008) Ivar Fredrik Aastad (1917–2005) Einar Uvaag (1930–2013) Hjalmar Skoglund + Edel Margrete Johannessen Carl Oscar Sandahl (1877–1916) Solveig Margrethe Hagen (–1936) Peder Kolbjørn Sukkehagen (1918–2011) Aase Larsen (1921–1995) Kjell Pedersen (1932–1999) Håkon Herrud + Sigrid Dorthea Viken Gunvor Elisabeth Ødemark (1923–2006) Hans Peder Mellegaard (1930–1970) Inga Marie Nilsdatter (1869–1950) Helga Martine Andersen (1901–1970) Inger Johanne Kvebekk (1932–2013) Johanna … (–1987) William Reholt + Aagot Hedvig Nielssen Marte Hansdatter (1854–1926) Jon Bjørn Sandnes (1924–2009) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Hans Olav Hansen (1913–1994) Anton Julius Andreasen (1864–1923) Ragnhild Brekken (1952–2011) Sigurd Amundsen (1894–1989) Magne Thorbjørn Alderslyst (1919–1996) Aslaug Adele Margaret Hafsahl (1906–1994) Mathilde Louise Syversen (1883–1954) Elvira Hermine Andersen (1904–1969) Adolf Andersen (1876–1937) Kari Eng (1928–2015) Petra Margrethe Ringen (1929–2018) Lars Hanekne (1895–1941) Kolbjørn Kornrud + Kirsten Olsen Nils Høiby (1920–1978) Peder Olsen (1826–1918) Esther Kopstad (1906–2003) Olga Hermannsdatter (1893–1973) Valborg Helene Helbø (1912–1986) Harald Nicolay Nielsen (1874–1953) Eldbjørg Eggen (1923–2005) Alethe Kathrine Danielsdatter (1865–1940) Haldis Marie Berg (1909–1982) Peter Pedersen (1874–1956) Helge Arthur Andreassen (1899–1974) Rolf Sundmark (1937–1999) Elisabeth Johannessen (1896–1972) Erik Gunnar Forsstrøm (1894–1962) Kjell Eugen Juul + Karin Olaug Margrete Clausen Torvald Haugland (1903–1989) Ottar Rindal (1900–1949) Gudbrand Amundsen (1877–1948) Lorentz Oluf Jenssen (1905–1906) Birger Aas (1912–1992) Margrethe Goderstad (1883–1967) Karl August Ziener (1863–1939) Oline Eriksdatter (1854–1946) Olga Augusta Svarstad (1894–1974) Eiel Margido Lindvig (1917–1988) Susanne Klement (1909–1984) Sofie Audbjørg Flateby (1928–2010) Nancy Carla Thorersen (1902–1973) Frida Boksaspen (1916–1973) Else Jensen (1920–2008) Ragna Dorothea Christensen (1853–1936) Ethel Hartington (1893–1978) Kristine Jonette Arntine Hansen (1914–1968) Edith M … (1904–1983) Antonie Kristine Nyrerød (1867–1948) Hjørdis Elisabeth Nilssen (1926–2010) Gunhild Kleven (1918–2004) Helge Oddvar Bråten (1923–2011) Klara Emilie Pettersen (1904–1969) Anna Marie Olsen (1887–1949) Kristiane Bakkom (1920–1986) Edith Signe Kopstad (1919–2007) Gunnar Helgesen Berg (1895–1940) Andrine Eleonore Nyrerød (1879–1962) Oline Haug (1865–1949) Ragnar Østerhagen (1924–2002) Malfred Laurits Jensen (1903–1967) Jan Arne Eng (1926–1992) Erik Eriksen (1923–1976) Arne-Kristian Gilje Larssen (1961–2009) Torstein Alberto Olsen (1896–1942)