Margit Elise Heyerdahl, 19161987 (aged 70 years)

Name
Margit Elise /Heyerdahl/
Given names
Margit Elise
Surname
Heyerdahl
Name
Margit Elise /Jensen/
Type
married name
Given names
Margit Elise
Surname
Jensen
Birth April 22, 1916
Text:

Østfold fylke, Øymark i Aremark, Ministerialbok nr. Fb 0005 (1895-1919), Fødte og døpte 1916, side 87.

Christening July 23, 1916 (aged 3 months)
Text:

Østfold fylke, Øymark i Aremark, Ministerialbok nr. Fb 0005 (1895-1919), Fødte og døpte 1916, side 87.

Österreichische Geschichte
Tod Franz Josephs I. und Thronbesteigung von Karl I.
November 1916 (aged 6 months)

Österreichische Geschichte
Ende des ersten Weltkriegs
1918 (aged 1 year)

Census December 1, 1920 (aged 4 years)
Address: Kværnebråten
Text:

Folketelling 1920 for 0119 Øymark herred

Death of a paternal grandmotherGunhild Marie Johannesdatter
1928 (aged 11 years)
Address: Mosebyødegården
Österreichische Geschichte
Dollfuß verkündet die „Selbstausschaltung des Parlaments“
March 4, 1933 (aged 16 years)

Source:

Wikipedia:Selbstausschaltung des Parlaments Eine patt ausgegangene Abstimmung über die Eisenbahnergehälter und taktisch bedingte Rücktritte der drei Parlamentspräsidenten nutzte der christlichsoziale Bundeskanzler Engelbert Dollfuß, um die „Selbstausschaltung des Parlaments“ zu verkünden. Den Wiederzusammentritt des Nationalrates am 15. März verhinderte Polizei, die das Parlamentsgebäude umstellt hatte.

Österreichische Geschichte
„Anschluss“ an das Deutsche Reich
March 12, 1938 (aged 21 years)

Death of a paternal grandfatherEmil Julius Karlsen
May 13, 1938 (aged 22 years)
Address: Mosebyødegården
Österreichische Geschichte
Beginn von Luftangriffen in Österreich
August 1943 (aged 27 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Luftangriffe fanden in Österreich erst ab August 1943 statt, da es bis dahin teilweise außerhalb der Reichweite alliierter Bomber beziehungsweise deren Begleitjäger lag. Im Vergleich zum Altreich wurden in Österreich durch Luftangriffe weit weniger zivile Ziele, sondern Rüstungsindustrie und Verkehrsknotenpunkte getroffen, womit die alte Bausubstanz weitgehend erhalten blieb.

Österreichische Geschichte
Schlacht um Wien
April 13, 1945 (aged 28 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs Der Zweite Weltkrieg war in Wien nach der Schlacht um Wien am 13. April 1945 zu Ende; tags darauf trafen sich Politiker der Zweiten Republik zu ersten Besprechungen, während im Umland der Stadt noch gekämpft wurde. Am 27. April wurde Österreichs Unabhängigkeit verkündet.

Österreichische Geschichte
Ende des zweiten Weltkriegs
May 8, 1945 (aged 29 years)

Österreichische Geschichte
Unterzeichnung des Staatsvertrags
May 15, 1955 (aged 39 years)

Source:

Wikipedia:Geschichte Österreichs 1955 erhielt die Republik Österreich durch den Staatsvertrag mit den vier Besatzungsmächten ihre volle staatliche Souveränität zurück. Als Gegenleistung dafür musste die Zweite Republik ihre „immerwährende Neutralität“ erklären und per Verfassungsgesetz festschreiben.

Österreichische Geschichte
Gipfeltreffen in Wien zwischen Kennedy und Chruschtschow
June 3, 1961 (aged 45 years)

Source:

Wikipedia:Gipfeltreffen in Wien Das in Wien im neutralen Österreich abgehaltete Treffen sollte dazu dienen, aktuelle Spannungen zwischen den beiden einander im Kalten Krieg gegenüberstehenden Supermächten zu verringern.

Death of a fatherJohan Edvard Emilsen
February 5, 1967 (aged 50 years)
Österreichische Geschichte
Volksabstimmung über das Kernkraftwerk Zwentendorf
1978 (aged 61 years)

Death of a motherJohanne Elisabeth Augustsdatter
October 14, 1982 (aged 66 years)
Death of a brotherGeorg Kristian Heyerdahl
April 12, 1984 (aged 67 years)
Burial of a brotherGeorg Kristian Heyerdahl
April 18, 1984 (aged 67 years)
Address: Øymark
Text:

Gravnr 03.5.09.011

Death January 7, 1987 (aged 70 years)
Burial January 13, 1987 (6 days after death)
Address: Øymark
Text:

Gravnr 03.8.04.003

Margit Elise Heyerdahl has 10 first cousins recorded

fancy-imagebar
Aase Helmsgård (1924–2004) Astrid Julie Sveberg (1906–1982) Alvhild Olsdatter (1900–1980) Erik Odvar Nilsen (1919–1970) Vidar Plukkerud (1957–2011) Bjarne Hoelstad (1924–1963) Johanne Olaisdatter (1885–1966) Halgrim Wernberg (1905–1980) Otto Rønningen (1910–1988) Eva Kihle (1930–2007) Peder Kolbjørn Sukkehagen (1918–2011) Hedvig Claudine Borchsenius (1882–1930) Hilda Adeline Sandahl (1892–1972) Aslaug Kvarstad (1926–2015) Rolf Torstein Bjerkeseth (1925–2016) Mary Faugstad (1921–2010) Olav Sigurd Hanssen (1905–1983) Juul Sverre Buskenes (1932–1997) Olav Klingan (1922–2009) Hans Monsen (1858–1906) Jarle Nysveen (1924–1998) Eiler Christian Holtermann (1863–1925) Aase Margit Johnsen (1916–1972) Erling Narvestad (1904–1973) Olaug … (1909–1993) Elise Kristine Pehrsson (1882–1959) Alfhild Nansy Martiniussen (1913–1973) Marthe Larsdatter (1890–1978) Bjørgulf Adolf Bjørgulfsen (1932–2016) Eivind Per Skaugen (1933–2013) Martha Gulbrandsen (1888–1965) Marie Andresen Bøhler (1899–1985) Ivar Kristian Nygaard (1925–1997) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Magna Astrid Alderslyst (1924–2017) Berit Aslaug Evensen (1924–1997) Erika Olsen Fokhoel (1891–1928) Svanhild Thordis Søland (1925–2008) Inger Kristine Olsen (1922–1990) Burton Dwight Hunt (1909–1967) Bjørn Oskar Reinholdtsen (1919–1948) Svend Frithjof Pettersen (1922–1990) Karen Marie Rydberg (1884–1939) Jan Teigland (1966–2004) Gerd Eggen (1926–2002) Nora Hjørdis Sveberg (1908–1988) Dagmar Charlotte Hurmand (1893–1982) Kristine Marie Eriksdatter Enge (1876–1958) Eli Christine Frimann-Dahl (1907–1951) Olav Markus Nielsen (1912–1993) Signe Agathe Kopstad (1903–1980) Olga Hedvig Martinsdatter Linneberg (1883–1954) Lyder Nilsen (1887–1953) Nilsine Marie Rosholt (1879–1944) Bjørn Arild Søland (1935–2011) Leif Kristiansen (1921–1999) Erling Buch Ianke (1910–1966) Agnes Haugen (1926–2004) Knut Elling Rolfsen (1894–1957) Ragnvald Johan Dyrud (1906–1972) Odmund Adolfsen (1898–1981) Kåre Alderslyst (1921–2002) Trygve Lunde (1904–1974) Laurits Andreas Larsen + Helga Emilie Hansen Dagmar Elise Akselsen (1888–1964) Kjell Eugen Juul + Karin Olaug Margrete Clausen Tom Holm Klausen (1927–1980) Henny Eminda Karlsen (1913–1993) Håkon Ingvald Olsen (1913–1950) Tore Olav Hjulstad (1916–1989) Karen Helene Hansen (1894–1968) Sylvelin Betty Fredrikke Selmyhr (1917–2007) Erling Krogen (–1976) Esther Kopstad (1906–2003) Ingrid Lagertha Nerland (1912–1980) Reidar Oliver Nielsen (1906–1978) Bodil Kristine Korsmo (1931–2016) Ella Louise Johnsen (–1988) Paul Aron Andreasen (1903–1993) Aase Marie Sandahl (1910–1988) Erik Kristoffer Jahr (1890–1893) Ole Johnny Stenbakk (1949–2020) Hans Andreas Olsen (1904–1991) Thorunn Ingrid Flateby (1936–2016) Birger Aleksander Vernang (1909–1977) Martha Kristine Ekelund (1910–1989) Laila Agnes Sletner (1938–2014) Amanda Dorthea Hansen (1887–1973) Oddvar Egeland (1921–2011) Harald Karlsen (1901–1978) Ellen Marie Kopstad (1897–2000) Margit Sylling (1890–1976) Solveig Syversen (1914–2000) Finn Myhrvold (1910–1988) Steinar Rindal (1941–1992)